ACC Hustenlöser + Aspirin / Paracetamol?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Problem. In normalen Dosierungen kannst Du die Medikamente kombinieren. D.h. ACC 1x tgl. 600mg (nach dem Frühstück) oder 3xtgl 200mg, Paracetamol oder Aspirin 3-4xtgl. je 1 Tabl.

Kombinieren kann man sie theoretisch auch, siehe Thomapyrin u.a. Schmerzmittel, die aus Paracetamol, Aspirin u. a., zB. Coffein zusammengesetzt sind.

Paracetamol hilft super gegen Fieber und auch gegen Kopfschmerzen und ähnliche leichte bis mittlere Schmerzen, aber nicht entzündungshemmend, daher nicht so gut bei Zahnschmerzen oder auch den Schmerzen, die eine Nebenhöhlenentzündung begleiten. Da ist Aspirin überlegen, wenn man es vom Magen her verträgt, sehr gut gegen entzündliche Schmerzen wirkt übrigens auch Ibuprofen (bis zu 3xtgl. je 400mg).

Gute Besserung!

Aspirin und Paracetamol sind beides Schmerzmittel. Die würde ich auf keinen Fall zusammen nehmen. Aspirin nehme ich eigentlich nie wegen den Nebenwirkungen. Paracetamol hat zwar auch welche (welche Medikament ist schon ohne Nebenwirkungen?). Warum willst Du denn Asprin /Paracetamol nehmen? Hast Du starke Schmerzen, oder wegen Fieber? ACC ist ja kein Hustenlöser, sondern ein schleimlösendes Medikament.

Also ja, man kann ACC, Aspirin und Paracetamol kombinieren. Allerdings wird mittlerweile geraten, die Finger von Paracetamol zu lassen, weil schon bei kleiner Überdosierung es zu schweren Vergiftungserscheinungen kommen kann. Vorallem die Leber wird da in Mitleidenschaft gezogen. Außerdem wird auch geraten die Finger von Aspirin zu lassen, denn das verlängert die Zeit bis zur Blutgerinnung bei Verletzungen und Operationen. Eingriffe die warten können, werden deshalb oft noch verschoben, weil Patienten dieses Medikament genommen haben. Besser geeignet sind Ibuprofen, Naproxen oder Diclofenac. Diese kann man auch mit ACC kombinieren, allerdings sollte man nur einen der Wirkstoffe einnehmen, denn sie stammen Alle aus ein und der gleichen Wirkstoffgruppe. Wenn man mehrere Wirkstoffe davon kombiniert (Aspirin = Acetylsalicylsäure oder auch ASS gehört mit rein) können verstärkte Nebenwirkungen auftreten.

Ich selbst nehme bei Schmerzen und / oder Fieber meist Ibuprofen 3mal täglich 200 - 400 mg (also 1200 mg täglich). Als Schleimlöser kannst du dazu ACC nehmen oder alternativ Ambroxol.

Alle diese Hinweise und Ratschläge erteile ich aus dem Wissen, was ich mir selbst angeeignet habe, ich bin weder Arzt noch Apotheker oder Ähnliches und übernehme daher keine Garantie für komplette Richtigkeit. Außerdem ändern sich die Erkenntnisse in der Medizin regelmäßig.

Alles Gute Eure Vendettina

wegen Nebenwirkungen frage deinen Arzt oder Apotheker.

hätte ich dafür zeit würde ich wohl kaum hier fragen

Man kann auch in einer Apotheke dafür anrufen. Auskunft über Nebenwirkungen und Wechselwirkungen können die auch am Telefon geben und auch zu der geeigneten Dosierung. Oder alternativ kann man sich auch einfach den Beipackzettel zur Hand nehmen und darin nachlesen.

Alles Gute Eure Vendettina

Was möchtest Du wissen?