Abführmittel wirkt nicht... Waad

4 Antworten

Also wenn du es erst heute Morgen eingenommen hast dann solltest du wohl noch bis morgen warten, die Wirkung tritt (zumal bei hartnäckiger, lang anhaltender Verstopfung) erst nach ca. 12-24 Stunden ein.

Aber ich finde ja man sollte Abführmittel am besten immer abends einnehmen damit man am darauffolgenden Tag genug Zeit hat um sich auf die Wirkung zu konzentrieren.

Also wie gesagt warte jetzt mal noch ab, eventuell könntest du heute Abend oder nächsten Morgen noch ein bisschen nehmen (lies jedoch zuerst die Verpackungsbeilage) und wenn's nicht richtig klappt dann geh am Montag zurück zum Arzt.

Ich würde außerdem empfehlen noch heute in die Apotheke zu gehen und Zäpfchen zu kaufen (am besten Lecicarbon) das hilft meistens viel mehr als etwas zum Schlucken.

Alles Gute für dich

Du hast das Mittel heute erst eingenommen? Solche Medikamente brauchen (je nach Art des Medikaments) zwischen 6 bis 24 Stunden, um zu wirken. Es ist also alles noch normal. Warte ab, trinke viel, dann zeigt das Mittel auch seine Wirkung.

Bei starker Verstopfung kann ein solches Medikament übrigens mal zu massiver Übelkeit führen. Also bitte wundere Dich nicht, wenn Dir in den kommenden Stunden mal sehr übel werden sollte. Ist normal, wenn auch sehr unangenehm.

bei mir hat bei verstopfung apfelsaft (unverdünnt) geholfen... mal villeich auf hausmitt zurückgreifen und net sofort in die apo rennen

Heute erst genommen?

Die Wirkung tritt nach 24 bis 48 Stunden ein.>

http://www.diagnosia.com/de/medikament/transipeg-forte

Bei Unsicherheit oder Unwohlsein geh bitte heut noch zum Arzt, denn das Wochenende steht vor der Tür.