abführmittel wirkt nicht!

10 Antworten

Hol dir aus der Apotheke lieber Miniklist. (sind so Einmalklistier aus Kunststoff die bereits mit einer Flüssigkeit gefüllt sind) Die helfen garantiert und greifen nicht noch zusätzlich den Magen oder so an.

wegen dennen muss ich erbrechen-.-

@trickserin

Die sollst du auch nicht trinken sondern in den After einführen...

@stonyS89

uhho dann sinds andere... sry aber sowas wie zepfchen gehn überhaupt nicht..damit hab ich richtig probleme:/

@trickserin

Das ist nur eine ganz dünne Düse... Die spürst du nicht mal beim einführen. Dann einfach die Flüssigkeit reindrücken. 5-10min Popacken zusammendrücken und dann ab aufs WC ;-) Glaub mir, ich hab mich früher auch immer geweigert sowas zu verwenden. Aber es hilft spitzenmässig. Du würdest es sicher nicht bereuen.

Nimm ein natürlilches Abführmittel ein. Legapas Tabletten von der Firma Pascoe. Es sind 40Tabeltten drin und Du nimmst am Abend 1 Tabeltte. Danach aber nichts mehr essen, sonst wirken sie nicht richtig. Am nächsten Morgen wirst Du dann Erfolg haben. Wenn die Verstopfung ganz schlimm ist, kannst Du auch Glaubersalz nehmen in warmem Wasser aufgelöst, das wirkt aber meistens schneller und Du kannst es am Morgen einnehmen und nicht am Abend. Probiers mal aus.

Ich würde sagen,geh in diesem Fall lieber zum Arzt und frag ihn um Rat. Um aber diesem Problem in Zukunft aus dem Weg zu gehen, kann ich dir Garcinia Artroviridis von Thaivita empfehlen.Es ist ein rein pflanzliches Mittel aus der thailändischen Naturheilkunde.Ich nehme es jetzt seit ein paar Monaten und bin total glücklich, weil bei mir jetzt alles ganz normal "flutscht". Vorher hatte ich immer starke Probleme mit dem zur Toilette zu gehen, aber jetzt ist wieder alles normal.

Nimm Gastrosil! Das hilft, ist kein Abführmittel und reguliert die Darmbewegung (hilft auch gegen Übelkeit, Magenschmerzen und alles, was sonst mit dem Magen-Darm zu tun hat).

trink Brühe oder Kräuter Tee. Iss Rohes Sauerkraut oder trinke kalte Milch.