Verstopfung?

4 Antworten

Das kannst du alles über die Ernährung und dein Trinkverhalten steuern. Immer morgens auf leerem Magen zwei große Gläser lauwarmes Wasser mit einem Schuß Apfelessig trinken. Dann klappt es auch mit der Verdauung. Viele Ballaststoffe essen, z. B. Gemüse, Vollkornbrot, Äpfel ....

Vielen Dank, die Apfelessig-Wassermischung habe ich tatsächlich einmal getrunken

Also wenn das jetzt mit dem Abführmittel auch nicht besser wird dann geh besser zum Arzt, weil normal ist das eigentlich nicht. Viele trinken ist bei Verstopfung auch wichtig.

Danke! Die Verstopfung ist seit zwei Tagen weg, aber jetzt kämpfe ich mit dem Gegenteil, haha

LG!

@Thinkerbell19

Das ist natürlich auch nicht gerade angenehm, ich drücke dir die Daumen das es sich bald normalisiert

@Thinkerbell19

Hast du abführ Mittel genommen oder einen Einlauf gemacht das es weg ist?

Rizinusöl

oder

Glaubersalz.

Zwei Abführmittel, die wirklich wirken.

Versuche es mal mit kefir auf nüchternen Magen

abführzäpfchen wirken direkt dort wo das problem ist

Was möchtest Du wissen?