2jähriges Kind mit Schweißgeruch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt etwas, das nennt sich Hyperhidrosis, dass ist eine überfunktion der Schweißdrüsen. Lass es vom Arzt abklären, denn schwitzen ist auch manchmal nicht das Problem sondern ein Symtom von anderen Krankheiten ist. Mit Schwitzen reguliert der Körper viele Funktionen. Leider muss ich auch sagen, das schweiß erst bei längerer trockenzeit riecht. Nasser frischer schweiß riecht nicht. Wasch sie öfter und wechsel ihr öfter das hemdchen, damit bakterien und geruch keine chance haben. Der Arzt wird dann den rest erledigen.

ich habe das problem bei meiner 4 jährigen tochter auch. hat im sommer angefangen und ist auch jetzt noch. oma und erzieherin sagen auch, dass sie das noch nie hatten bei kindern. riecht halt unterm arm nach schweiß, ist aber nicht nass. wüsste auch gerne, ob das normal ist. gehe erst zur U wieder zum arzt ( wenn sie nicht vorher krank wird) mein großer ist 8 und riecht nie nach schweiß ( also so wie erwachsene) auch nicht nachm sport

würde das auch vom arzt klären lassen, denn wenn sie älter wird, wirds vllt. ein grösseres problem.

Also extremer Schweißgeruch ist bei Kindern eigentlich ungewöhnlich. Sie schwitzen zwar, allerdings macht sich das bei ausreichender Hygiene kaum durch Geruch bemerkbar. Ich würde dir raten das mal von einem Arzt checken zu lassen. Dann kannst du dir schon mal sicher gehen, das nicht irgendwas an den Schweißdrüsen oder ähnlichem nicht stimmt.

Nein, Kleinkinder riechen in der Regel nicht nach Schweiß. Ist es die Haut, oder die Kleidung. Riecht sie an bestimmten Körperregionen stärker? Riech mal hinter dem Ohr, oder dort wo die typischen Falten sind, wie Ellen- Armbeuge, Leiste, Achsel. Ist es ehr ein ranziger Geruch?

unter den achseln ist es bei ihr sonst nirgends

Was möchtest Du wissen?