2. Ohrloch stechen lassen - Schmerzen?

5 Antworten

stechen tut weniger weh als schiessen - und ist wesentlich ungefährlicher für die Gesundheit :-)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Beim Schiessen können Bakterien und Krankheitserreger in den Blutkreislauf gelangen, da diese Pistolen nie sterilisiert werden können, was aber für hygienisches Arbeiten das A und O ist.. Geh zum Piercer und halt dich an die Pflegeanleitung, dann solltest du mit dem Ohrloch auch keine Probleme haben..

Hab ich auch. Ich kann mich an beide Male stechen erinnern, da ich schon erwachsen war. Das Stechen des zweiten Ohrlochs hat, wenn ich ganz ehrlich bin, weniger weh getan, als die anderen beiden. Eigentlich hat es nur ein wenig gebrannt und auch nicht für lange. Halbe Stunde vielleicht.

Ok, dankeschön (:

@Gigggles

Bitteschön:-)

es geht sehr schnell und tut auch nur ganz kurz weh. es ist wie ein kurzes brennen. geht aber wie gesagt ganz schnell. ansonsten dürfte es keine komplikationen geben, wenn du es ordentlich pflegst und nicht allergisch auf irgendwas reagierst =) (ne freundin von mir ist nämlich sogar auf diese gesundheitsstecker allergisch und kann nur kunststoff tragen O.o) hab selbst 6 ohrlöcher ;)

Also ich war 4 als mir ohrlöcher gestochen wurden und ich hab wie ne verrückte geflennt :D aber ich glaub jetzt tut es weniger weh. Aber komplikationen können immer komme.zB. Es kann sich entzünden oder.... Naja ich will dir keine angst machen :)

Naja, abgesehen von Entzündungen meinte ich :D Zum Beispiel irgendwelche Nerven oder so (: Danke (:

@Gigggles

Ne ich denk nich aber was am meisten sche*ße währ: wenn das ein loch höher als das andere is. ;)

@smileyFace2000

Ich möchte es sowieso nur auf einer Seite (:

@Gigggles

Achso :) tja dann ein problem weniger würd ich sagen ;)

Was möchtest Du wissen?