Zu weite Pupille nach Laserop vor 2 Wochen

1 Antwort

Ich fürchte, du musst dich da noch ein wenig gedulden. Aber du solltest keine Scheu haben, nochmals zum Augenarzt zu gehen, wenn es nicht besser wird. Ich hoffe allerdings, dass es sich mittlerweile schon gebessert hat?

Also meine Pupille ist immer noch nicht richtig aber es bessert sich ganz langsam. Vielleicht ist es in einigen Wochen wieder normal. Ich war mittlerweile innerhalb von drei Wochen schon wieder insgesamt vier mal beim Augenarzt. Aber bei zwei verschiedenen. Der erste Arzt, der auch gelasert hat, hat mir für die Pupille nur so Pupillartropfen gegeben um die apollo zu verengen. Das haben sie auch für wenige Stunden getan und mir zudem noch schöne Kopfschmerzen bereitet. :( Mittlerweile war ich bei einem zweiten Augenarzt für eine zweite Meinung. Da kam dann heraus, dass viel in meinem linken Auge gelasert wurde, was noch nicht hätte gemacht werden müssen, da ich nur ein sehr geringes Risiko für eine Ablösung der Netzhaut habe. Außerdem hat er bei meinem rechten Auge genau die gleichen Schwächen festgestellt wie links. Irgendwie ist das total unverständlich, dass der erste AA links einen regelrechten Rundumschlag gemacht hat, aber rechts gar nichts obwohl er auch beide Augen untersucht hat. Naja ich bleib nun beim zweiten Augenarzt. Der ist erstens nichts so ein Fan von "gleich Lasern" und auch kein Fan von Pupillartropfen. Wegen der linken Pupille soll ich einfach weiter warten und rechts sollte wohl eine Stelle bald gelasert werden. Aber diesbezüglich warte ich bis meine Erkältung weg ist.

0

Augenproblem, trockenes Auge? Augenarzt mein nein.

Guten Tag. Mir ist aufgefallen das meine Augen eigentlich durchgängig von roten Adern "beschmückt" ist (Bild beigefügt), also war ich vor ca. 2 Wochen beim Augenarzt, dieser meinte "das ist normal." Ich habe auch wegen einem trockenen Auge nachgefragt, aber er meinte das dies in meinem Alter sehr unwahrscheinlich ist.

Das rechte Auge macht anderweitig immer etwas Probleme, mal drückt es oberhalb, mal rechts. Der Augenarzt hatte das Augenlid dann noch umgeklappt (unschöne Erfahrung) und meinte das auch da alles in Ordnung ist.

Er meinte nur "die XXXhaut ist etwas rau, haben sie sich da gerieben?" (Weiß leider nicht ob er jetzt Netzhaut oder Bindehaut etc gesagt hat.) Er wollte mir die Packung von nem Gel mitgeben, dass ich mir dann in der Apotheke besorgen sollte, aber ich hab dann erst zuhause gesehen das er mir was falsches gegeben hat (Irgendwas für Kontaktlinksen)

Nun frage ich mich natürlich was ich machen kann, es schmerzt jetzt nicht, aber das Gefühl ist echt lästig manchmal. Ich will natürlich auch nicht das es schlimmer wird oder es vielleicht unbehandelt folgen hat. Kann vielleicht jemand Tropfen oder ein Gel empfehlen, dass man sich rezeptfrei holen und "testen" kann?

Ich arbeite auch hauptsächlich am PC, dass lässt sich von der Arbeit aber auch nicht ändern. Ansonsten bin ich Brillenträger, sonst nichts besonderes.

...zur Frage

Entzündetes Auge :/

Hallo, mein rechtes Auge ist rot und tut weh :/ Es hat stark geeitert. Daraufhin war ich letzten Freitag bei meinem Augenarzt! Ich habe Dexagent Ophtal verschrieben bekommen..die Kombipackung Salbe+Tropfen. Er hat gesagt ich soll 3x am Tag tropfen und 1x zur Nacht Salben. Es wurde schnell besser! Aber seit gestern Nacht ist mein Auge wieder gerötet und heute Morgen auch ein bisschen eitrig. Ich nehme das Medikament immernoch. Geschludert hab ich ich auch nicht. Ich weiß nicht wodran das liegen könnte? Meine Schminke hab ich ebenfalls weggeschmissen! Bis auf die Wimperntusche, die hatte ich gestern drauf -.- Kann es dadran liegen??? Leider ist mein Arzt im Urlaub bis am Montag...

Hattet ihr sowas auch schon? Wieso ist mein Auge wieder rot? :(

Lg eure Sweela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?