Tropfen gegen Bindehautentzündung?

2 Antworten

Ich glaube schon, das es hilft, denn das Augenlid ist ja am Auge und die Tropfen kommen dadurch auch ans Lid, die Entzündung ist doch an der Innenseite des Lides.

Du hast ja schon Antworten bekommen. Noch ein Tip fürs nächste Mal:

Ich habe hier zuhause Spray von kolloidalem Silber (aus dest. Wasser, 25 ppm), das kommt sofort ins Auge, wenn es rot wird oder schmerzt. Hilft gut.

Heilt eine Bindehautentzündung auch ohne Antibiotikum?

Ich bin heute morgen mit einem knallroten Auge aufgewacht. Es hat ziemlich gejuckt und gebrannt und ich bin mir sicher, dass ich eine Bindehautentzündung habe. Mein Freund hatte vor ein paar Tagen auch eine und ich denke daher habe ich mir die jetzt auch eingefangen. Was kann ich jetzt am besten dagegen machen? Wir haben noch ein paar Augentropfen mit einem Antibiotikum, sollte ich das sofort benutzen oder erstmal versuchen mit anderen Methoden die Bindehautentzündung wieder in den Griff zu bekommen?

...zur Frage

Machen Augentropfen abhängig?

Stimmt es, dass Augentropfen abhängig machen? Eine Freundin hat behauptet, dass sich die Augen so an Augentropfen gewöhnen, dass sie dadurch nur noch trockener und gereizter sind, sobald man mal keine Tropfen verwendet?! Stimmt das? Sollte man sich mit Augentropfen zurückhalten? Wie viel Mal pro Tag kann man denn Augentropfen ins Auge geben?

...zur Frage

Bindehautentzündung?!?!?! (vermutet der Hausarzt)

Hallo.

Ich war heute beim Hausarzt wegen Kopfschmerzen hinter dem linken Auge bzw. Schmerzen beim zusammenkneifen.... Und weil diese und letzte Nacht mein Auge wehgetan und stark getränt hat und ich dauernd aufgewacht bin.

Er hat kurz in das Auge geleuchtet und meinen Kopf abgetastet. Dann meinte er das es ein bisschen rot ist und nach einer Bindehautentzündung aussieht.

Dann hat er mir Augentropfen verschrieben und eine Überweisung für den Augenarzt gegeben falls es nach 2-3 Tagen nicht besser wird...

Komisch finde ich das mein Auge weder juckt noch eitert oder besonders rot ist... Ich hatte allerdings bisher noch nie eine Bindehautentzündung... Kann das sein das es eine ist?

Danke

...zur Frage

auge kurze blitze zu sehen?

ich seh ab und zu so kurze blitze ich war vor eine drei wochen augenarzt sagte mir das eine leicht bindehautentzuendung ist. hab dann wochenlang augentropfen genommen. sollte ich nochmal gehen also zim dritten mal? ist das ein zeichen fuer svhaden im auge? kennt sich einer aus?

...zur Frage

Verschwommen sehen nach bindehautentzündung normal?

Hallo, am WE hatte ich eine Bindehautentzündung. Hab Augentropfen aus der Apotheke geholt und es ist eig. wieder alles in Ordnung, meine Augen sind nur noch leicht rot. Was mich aber mehr stört ist, dass ich seit heute morgen hin und wieder ein bisschen verschwommen sehe. Vor allem Dinge in der Ferne. Ist das normal? und geht das von alleine wieder weg oder sollte ich zum Arzt? (nehmen weiterhin 3x am Tag die Tropfen)

...zur Frage

Verschlimmerung der einseitigen Bindehautentzündung

Hallo Zusammen,

ich war bereits am Montag beim Augenarzt, der mir eine relativ leichte einseitige bakterielle Bindehautentzündung diagnostizierte. Dieser hat mir dann prophylaktisch antibiotische Augentropfen verschrieben, die ich nur nehmen sollte, wenn sich die Symptome bis zum nächsten Tag nicht gebessert hätten. Da sich die Symptome gebessert haben und die Rötung am Mittwoch weg war, hab ich auch am Mittwoch wieder meine (weichen) Kontaktlinsen getragen. Am Donnerstag war das Auge allerdings unter Schmerzen wieder rot, weshalb ich wiederum keine getragen habe, die Symptome haben sich im Laufe des Tages verschlimmert und sind heute noch einmal ausgeprägter, in Form von: Sehr starker Rötung in jedem Augenwinkel, Brennen, Starke Lichtempfindlichkeit und damit verbunden auch eine einseitige Pupillenverkleinerung. Mein Augenarzt hat leider keine Notfalltermine heute frei, soll ich in ein Krankenhaus fahren oder sind solche enormen Symptome und Verschlimmerungen normal? PS: Seit gestern nehme ich die antibiotischen Augentropfen.

Ich hoffe der Text ist nicht zu lang und es gibt jemanden, der sich die Mühe gemacht hat bis hierhin zu lesen.

Gruß, Simon

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?