Wie mache ich mir den Salbeitee erträglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur inneren Anwendung (Trinken) ist Salbeitee bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, geeignet. Bei Erkältungen ist eine äußere Anwendung (Gurgeln...) effektiver und völlig ausreichend. Wenn ich mir das mal antue, halte ich mir die Nase zu und rein damit. Wenn ich es hinter mir habe, trinke ich einen Tee der mir schmeckt und dann habe ich es recht schmerzfrei überstanden. Ich glaube nicht, dass es eine echte Möglichkeit gibt, einen Salbeitee wohlschmeckend zu machen.

Es gibt eine weiße Substanz, die mit Z anfängt. Soll in solchen Fällen Wunder bewirken!

Den Salbeitee würde ich NUR zum Gurgeln verwenden und gegen den Husten dann lieber Hustentee trinken, mit Huflattich habe ich gute Erfahrungen gemacht, der schmeckt auch nicht so eklig. Ein warmer Brustwickel tut auch recht gut.

Was möchtest Du wissen?