Wer kann mir Sodbrennen Blocker empfehlen? (Kautabletten)

3 Antworten

Ich denke mal, dass Talcid ganz gut ist, aber das Problem ist ja nicht beseitigt sondern nur die Symptome. Ich würde lieber mal beim Arzt nachsehen lassen, dass es nichts ernstes Ist, denn das kann die Speiseröhre ziemlich angreifen, wenn Du das oft hast.

Hallo, ohne die Ursache des Sodbrennens geklärt zu haben, sollte man keine Kautabletten oder Sonstiges auf Dauer einnehmen. Bitte unbedingt ärztlich abklären lassen, was dahinter steckt, damit nicht übersehen oder verschleppt wird. Es gibt Vieles, was Sodbrennen auslösen kann.

Alles Gute - Sallychris

Hallo neuhaus!

Bei nur gelegentlich auftretenden Beschwerden habe ich gute Erfahrungen mit "Gaviscon-Advance-Suspension" gemacht. Die legt sich wie ein Schaumteppich auf den Mageninhalt und verhindert so den Rückfluß. Zur Dauertherapie ist das aber nicht geeignet!!! Da sollest Du wirklich die Ursache mal beim Arzt mit einer Magenspiegelung feststellen lassen. Es kann nämlich durchaus auch mal ein Zwerchfellbruch vorliegen. Auch wenn die Beschwerden mit Dauermedikamenten erträglich sind, so werden durch das Sodbrennen doch die gesamten Atemwege unterschwellig weiter geschädigt! Gute Infos zu diesem Thema findest Du über diesen Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/reflux---zwerchfellbruch---schaeden-trotz-guter-medikamente (incl. Ergänzungen!)

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?