Ist eine Sitzheitzung im Auto bei Rückenproblemen angebracht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mit einer Sitzheizung im Auto echt gute Erfahrungen gemacht .... wenn man bedenkt: bei Rückenschmerzen hilft immer Wärme - Wärme entspannt, lockert. Selbst ein ABC-Pflaster wärmt sehr stark - man klebt es direkt auf die schmerzenden Stellen. Ich möchte meine Sitzheizung nicht missen. Auch im Winter ...wenn man durchgefroren ist ... in ganz kurzer Zeit ist der Sitz warm - schneller als sich das Auto aufheizen kann.

Atemnot - Ständig müde etc. - wieso?

Hey,

ich weiß zwar, dass diese Symptome auf so ziemlich alles hinweisen könnten, aber vielleicht kann mir ja doch jemand helfen.

Bin 20 Jahre alt, und habe seit einigen Wochen öfter mal das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Hauptsächlich wenn ich versuche einzuschlafen, springe ich teilweise 3-4 mal vorher auf, um nach Luft zu schnappen, was mir in letzter Zeit immer öfter passiert ist und mich auch jedes Mal mindestens ne gute Stunde vom schlafen abhält. Auch in der Arbeit beim sitzen tritt diese "Atemnot" immer häufiger auf. Auch wenn ich in letzter Zeit nie besonders sportlich aktiv war, habe ich einfach allgemein das Gefühl weniger Kondition zu haben.

Zudem bin ich permanent müde, und würde am liebsten einfach den ganzen Tag schlafen. Habe schon versucht meinen Schlafrhythmus zu ändern auf 6, 7 und 8 Stunden, hat aber keinen Unterschied gemacht. Ernähre mich seit einigen Monaten auch gesünder, kaum noch Schokolade, meistens nur Wasser zum trinken, und esse auch jeden Tag einen Apfel, oder sonstiges Obst. Hab versucht durch diverse Getränke mehr Eisen zu mir zu nehmen, und hab auch schon ein kleines Blutbild erstellen lassen (Werte waren alle perfekt).

Außerdem ist meine Haut relativ blass und ich habe öfters Nasenbluten (sitze relativ viel vorm PC, Blässe muss also nicht zwangshaft mit den oberen Symptomen zusammenhängen)

Habe auch seit längerer Zeit Rückenprobleme, welche eventuell auch einen Zusammenhang mit der Atemnot haben könnten, aber da ich diese schon etwas länger habe und diese eigentlich noch nie meine Atmnung beeinträchtigt haben, bezweifle ich das eher.

Sollte ich vorsichtshalber noch einmal zum Arzt und ein großes Blutbild erstellen lassen? Was könnte sonst noch die Ursache für die Probleme sein?

...zur Frage

Allergie auf Innenraum vom Auto?

Kann man auf den Innenraum vom Auto allergisch reagieren? Ich habe ein neues Auto und muss immer niesen, wenn ich damit fahre. Kann es einen Zusammenhang geben?

...zur Frage

Mit Fieber Hausarbeit schreiben

Ich habe seit gestern Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen im Oberbauch und im Schulterbereich vom vielen Husten. Muß noch einige Tage an meiner Hausarbeit schreiben und brauche dazu einen klaren Kopf. Sitze hier am PC in Decke gehüllt und Heizung auf 5 gestellt und habe über 39° Fieber und muß mich konzentrieren. Wer kann mir einen Rat geben, damit ich wieder schnell aufnahmefägig werde. Habe schon Paracetamol und Hustensaft genommen. Meine Ma hat mir schon Hühnersuppe gebracht, auch kein Erfolg. Über hilfreiche Tipps würde ich mich freuen.

...zur Frage

Badminton bei leichten Rückenproblemen in Ordnung?

Ich habe immer wieder mal leichte Rückenprobleme (sitze viel am PC). Jetzt möchte ich mit meinem Kumpel wieder regelmäßig Badminton spielen gehen, haben wir früher immer gemacht. Nur bin ich mir nicht sicher, ob das gut für den Rücken ist - oder eher kontraproduktiv?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?