Welcher Alkohol fördert die Östrogenproduktion am wenigsten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo roobert, Alkohol ist Alkohol! Dies mal vorweg. Hier geht es schlicht und ergreifend allerhöchstens um die Grammzahl pro ml. 5 Flaschen Bier sind genauso schädlich wie 1,5 Flaschen Wein oder ein paar Schnäpse. Der Gramm-Gehalt pro Liter macht es aus. Man weiß ja z. B. von Rotwein, dass er, in geringen Mengen genossen, also 1-2 Gläser pro Tag, durchaus kanzerogen, also "dem Krebs entgegenspielend" wirken kann. wenn ich aber weiß, dass Alkohol meiner Krebserkrankung nicht förderlich ist, da der Tumor östrogensensibel war , so schließe ich ihn komplett aus meinem Leben aus (auch den Rotwein). Jetzt kannst du natürlich sagen: Der Tumor wurde ja entfernt und ich möchte mein Leben jetzt genießen.....Dann tu das, aber ich an deiner Stelle würde mich jetzt auf wichtigere Dinge konzentrieren, damit sowas vielleicht nicht nochmal passiert, z. B. gesunde Ernährung. Aber da muss jeder seine eigene Philosophie entwickeln.

LG, joanna11

Hallo Joanna, danke, Du hast zweifellos recht. Ich tu mir noch schwer mit der Vorstellung, den Alkohol ganz zu verbannen. Vermutlich muss das alles noch ein wenig in mir "sickern", bis ich handeln kann. Merci.

0
@roobert

Lass das aber bitte nicht im Alkohol ver"sickern"...;-))

LG,joanna11

0
@joanna11

Hehe, da kenne ich ein kurzes Witzerl: Sagt ein Trinker zu seinem Freund: "Ich versuche, meine Sorgen zu ertränken, aber die Biester können schwimmen!" ggg

0

Brustkrebs mit unter 25: Ein Risiko?

Ab welchem Alter ist Brustkrebs besonders gefährlich? Wann sollte man regelmäßig zur Vorsorge?

...zur Frage

Sind die Heilungschancen größer, wenn bei Brustkrebs auch die Eierstöcke entfernt werden?

Ich weiß, dass Brustkrebs sehr stark von den Hormonen abhängt. Jetzt frage ich mich, warum man dann nicht als Therapiemaßnahme die Eierstöcke entfernt um so die Hormonproduktion niedrig zu halten. Müsste das nicht das weitere Krebswachstum eindämmen?

...zur Frage

Bio-Medical Center, Hoxsey Clinic, Mexico bekannt?

Hallo rundum,

ich habe vor Mitte Mai einen Knoten in meiner Brust gefunden, der innerhalb von einer Woche auf 2 cm angewachsen ist. Diagnose: Der seltene Brustkrebs beim Mann, shit.

Die OP Ende Juli ist gut verlaufen, nun erwartet mich die klasssische Chemo-Strahlen-Hormonbehandlung.

Negativ: Sehr rasch wachsender Knoten gewesen Positiv: Früh erkannt und nur ein benachbarter Lymphlknoten war leicht befallen, die 12 anderen sind clean, die CT ergab keinen weiteren Betroffenheit.

Nun zu meiner Frage. Ich bin sehr an (begleitenden) Alternativtherapien interessiert und werde mit Tipps quasi überhäuft. Kennt jemand von Euch das "Bio-Medical Center (Hoxsey Clinic) in Tijuana, Mexico? http://www.cancure.org/hoxsey_clinic.htm

Eine Freundin hatte vor 2 Jahren Brustkrebs, hat die Chemo bgelehnt und war dann ein paar Wochen in jener Klinik. Sie ist begeistert davon, seither frei von Krebs. Ob wegen Hoxsey oder weil zum Glück nichts nachgekommen ist, ist natürlich offen ...

Sagt jemanden das was? Erfahrungen? Berichte? Ein paar warnende Beoträge im Internet habe ich schon gesehen, aber persönlichen Erzählungen glaube ich mehr ...

Danke für Hinweise und Meinungen, Roobert

...zur Frage

Hat man während und nach einer Brustbiopsie Schmerzen und wenn ja wie schlimm?

Meine Mammographie war leider nicht ganz unauffällig, nun soll demnächst noch eine Brustbiopsie gemacht werden, von der ich ein bisschen Angst habe. Wie schmerzhaft ist sowas denn? Klar, man wird sicher betäubt, aber auch die Betäubungsspritze ist doch bestimmt unangenehm, oder? Hat man nach dem Eingriff Schmerzen?

...zur Frage

Ist ein aggressiverer Tumor immer schlechter?

Ich beschäftige mich zur Zeit viel mit Brustkrebs.. und habe eine eher generelle Frage. Ist ein aggressiver Wachsender Tumor im Hinblick auf das Überleben immer schlechter als ein langsam wachsender? Ich habe nämlich auch schon genau das Gegenteil gehört. Nämlich, dass gerade sehr aggressiv wachsende Tumore oft besser auf eine Chemotherapie ansprechen können...

...zur Frage

Bei Brust Op Krankenschein oder Urlaub ??

Durch Funktionsstörung meiner Leber ,haben sich bei mir grosse Weiblichebrüste gebildet.Nach Rücksprache und Untersuchung ,bei einem Facharzt ,hat mir meine Krankenkasse mit einem Positiven Kostenübernahmebescheid geantwortet.Nun zu meiner Frage ;Für die Zeit des Krankenhausaufenthalt (zirka 1 Woche )und "Genesungszeit "zu Hause (wenn Nötig) muß ich Urlaub nehmen oder muß der Arbeitgeber die Ausfallzeit tragen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?