Was kann man tun, wenn sich die Haut pellt?

3 Antworten

Ich würde auch vorher ein Dampfbad machen, dann musst du nicht so stark drücken. Aber ich kenne das Problem auch, selbst wenn ich mal bei der Kosmetikerin war, die das mit Dampf und Kosmetiktücherm macht, pellt sich meine Nase. Ich habe mir eine Bürste gekauft, mit der ich dann trocken über das Gesicht gehe, in kreisenden Bewegungen. Bekommt man im Drogeriemärkten. Mir hilft die besser als Peelings.

Wenn du vor dem Mitesserausdrücken ein Dampfbad für deine Gesichtshaut machst, öffnen sich die Poren und du musst fast gar nicht mehr drücken, um die Mitesser loszuwerden. Eigentlich sagt man ja auch, dass man die Mitesser gar nicht ausdrücken sollte, weil sich die Haut entzünden kann. Du solltest auf jeden Fall vorher gründlich die Hände waschen.

Wie soll man Mitesser denn sonst los werden? Die Kosmetikerin macht das doch auch.

0

Glaubst du, du kannst auch eine Lösung finden, ohne dass du die Mitesser ausdrücken musst? Zum Beispiel, in dem du regelmäßig eine Gesichtswaschlotion verwendest und schaust, dass die Mitesser gar nicht erst entstehen?

Nein, eine andere Lösung gibt es nicht, sagte mir auch die Kosmetikerin. Bei unreiner Haut kommt man allein mit Waschen leider nicht weit.

0

Was möchtest Du wissen?