Verspannung- Herzstechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Symptome, die du beschreibst hatte ich auch vor vielen Jahren. Bei mir waren es starke Verspannungen im Rücken, durch falsche Haltung und Hochziehen der Schultern im Dauerzustand.

Ich habe dann durch gymnastische Übungen aus Yoga, Pilates, Dehn- und Entspannungsübungen meinen Rücken wieder beweglich gemacht.

Wichtig ist aber immer eine optimale Haltung, sowohl im Sitzen, als auch im Stehen. Der Bauch sollte immer nach innen gezogen werden und leicht nach oben, die Wirbel vom Steiß aus nach oben ziehen, Halswirbel lang, Kinn leicht anziehen und dagegen die Schulterblätterspitzen nach unten senken.

Durch die Bauchspannung entlastest du deinen oberen Rücken und hast wie einen Gürtel der deinen Körper trägt, was im Gehen und Stehen auch entlastend für die Knie ist, weil nicht mehr das gesamte Gewicht ankommt.

Du solltest auch mal aller Stunden deine Schultern bewegen, heben, senken kreisen, einzeln und zusammen. Dich hinstellen alles nach oben ziehen, Arme, Wirbel, dabei einatmen , dann mit dem Ausatmen Kopf abrollen und Wirbel für Wirbel abrollen, bis alles nach unten hängt, etwas ausbaumeln ohne zu atmen und dann beim Einatmen wieder aufrichten. Man kann das gut mit einem Gang zur Toilette verbinden.

Auch die Bauchatmung ist sehr effektiv, weil dadurch mehr Sauerstoff im Körper ankommt.

Abends kannst du progressive Muskelentspannung nach Jacobsen machen und morgens etwas Frühgymnastik. Ich habe viele Jahre morgens die 5 Tibeter gemacht, ein idealer Start in den Tag.

Ich hoffe, dass es dir gelingt ein paar Anregungen in deinen Tagesablauf einzubauen. Für unser Wohlergehen sind in erster Linie wir selbst verantwortlich und wenn wir richtig suchen und ausprobieren, dann finden wir auch das Richtige für uns.

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Vielen Dank für die Antwort.

habe beruflich gesehen, den ganzen Tag eine sitzende Tätigkeit . Seit gestern habe ich auch Schmerzen im mittleren bis oberen Bereich. Nach der Arbeit geht es ab auf die Couch. Dann werde ich wohl mal ein Termin zur Physiotherapie machen. Hoffentlich wird es dann besser.

1

Hallo Engelschen123,

ich hatte auch eine Zeit lang immer wieder Probleme mit Herzstechen und Brustenge und war bei zwei verschiedenen Kardiologen, die beide meinten dass mit meinem Herz alles in Ordnung ist. Mein Hausarzt sagte dann, dass das Ganz häufig auf eine Fehlhaltung und Verspannungen im Rücken und Brustbereich zurückzuführen sein kann.

Erst dachte ich mir, was für ein Schmarrn, aber ich habe daraufhin angefangen Yoga zu machen und bin überrascht wie schnell es sich gebessert hat. Seit einem halben Jahr habe ich so gut wie keine Probleme mehr mit dem Herz. Ich kann dir also nur ans Herz legen an deiner Haltung und den Verspannungen zu arbeiten :)

Vielen Dank für die Antwort!

dann werde ich wohl mal zur Physiotherapie gehen . Hoffentlich bringt es was, wenn alles gelockert wird. Habe seit gestern Schmerzen im mittleren Rückenbereich.

yoga habe ich mal gemacht , das ist nun drei Jahre her. Da werde ich einige Übungen mal zuhause machen.

0

Was möchtest Du wissen?