Vergiftung oder Einbildung?

3 Antworten

Du brauchst psychiatrische Hilfe. Isst du Paprika ungeschält? Weißt du warum Paprika und Kartoffeln nicht angefressen werden vom Ungeziefer? Die schalen sind giftig. Man solle die Schalen auch ablösen, da sie z.B. für Gallepatienten Probleme machen. Aber hobs gehen tust du daran nicht. Jeder Pilz ist giftig. Der Intensiv riechende Champignon, Giftchampignon oder Karbolchampignon, har das gleiche Gift, wie der essbare, der nach Anis riecht. Nur nicht so stark konzentriert. Hefe zersetzt Gluten und kann Alkohol bilden. Pilze sind wichtig für die Zersetzung organischer Stoffe. Schnecken überleben den Knollenblätterpilz. Für Menschen absolut tödlich. Menschen essen Schokolade. Hunde dürfen es nicht essen und dafür gibt es Hundeschokolade. Das Problem ist der Kakao. Pfeife dir mal 15g Paracetamol rein, das ist giftig und zersetzt deine Leber. Aber 4g kann dir gut helfen mit 4x1000mg. Du hast nicht einmal eine belegte Zunge. Mir sind nur die Smilies im Gesicht aufgefallen. Die kann ein Psychologe aber entfernen.


AlphaEmpire63 
Fragesteller
 01.09.2021, 23:01

jetzt mal im ernst soll das jetzt lustig sein mit den smileys?

0
kllaura  02.09.2021, 11:54
@AlphaEmpire63

Ich habe doch keine Smileys geschickt. Du hast deinen Kopf hinter Smileys versteckt. Dann schneidet man das Bild entsprechend oder schattiert diese Stellen. Du nimmst aber Smileys.

0

Ich bin mir beim Lesen des Textes immer sicherer geworden, Du brauchst psychologische Unterstützung. Beginne möglichst bald damit, von allein wird das nach allgemeiner Erfahrung nicht besser.

Nein, vergiftet bist Du nicht.


kllaura  01.09.2021, 12:29

Habe ich ihm auch gesagt, der kann die Smilies im Gesicht entfernen. Giftig ist im Prinzip alles. Von Mirabellen, letztes Jahr 5 kg gefuttert, 2 Tage nicht von V&B gekommen. Wer Brötchenteig lange gehen lässt, zersetzt zum großen Teil Gluten usw. Da wird sich über ein Medikament aufgeregt und kauft sich Billigbrötchen, wo der Teig nur 15 Min bis 30 Minuten gegangen ist, statt 6 bis 8 Stunden.

Wie der Patient bei meiner Mutter: "Warum bekomme ich nix Zometa sondern billig von 1A-Pharma?´" " Lieber Mann, das eine ist Novartis, das andere von deren Tochter 1A-Pharma." "Haben aber Vergiftungserscheinung!" Hatte das Medikament mit Zoledronsäure nie bekommen.

1

Das ist ganz sicher keine tödliche Vergiftung, eher eine Panikattacke.

Solltest Du das häufiger haben, ist eine Psychotherapie sehr sinnvoll !