Suche gutes Hausmittel bei Analekzem?

4 Antworten

Hallo, ich hab endlich ein Hausmittel bei Afterjucken gefunden. Mir ist das in den Sinn gekommen, als ich mein Gartenteich mit einfacher Trinkmilch gegen die Fadenalgen vorgegangen bin. Die Fadenalgen werden durch die Milchsäurebakterien vernichtet. Der Teich würde wieder zunehmend klarer. Man kann nach 3 bis5 Miter Mich wieder auf den Teichboden gucken. Hatte mal ein Video gegen Fadenalgen gesehen. Ganz normale haltbare Milch reicht dabei vollkommen aus. Da hab ich mir gedacht, was gegen Fadenalgen im Gartenteich hilft, kann auch nicht verkehrt sein, bei Afterjucken einzusetzen. Bei jedem Afterjucken hab ich mir mit Wattepads und Milch den After abgetupft. Die Behandlung mit Milch wende ich mittlerweile jetzt seit 3 1/2 Wochen an und ich bin erstaunt, daß die Milchsäurebakterien helfen, den Juckreiz zu lindern, bzw. zu beenden. Im Bad steht bei mir seitdem immer ein kleines Fläschchen Milch, welches ich alle 3 Tage mit frischer Milch auffülle, denn im Bad habe ich keine Kühlmöglichkeit und die Milch wird nach 3 Tagen sauer. Also wirklich, mein Afterjucken ist fast nicht mehr zu spüren. Selbst meine Hämoriden haben sich zurückgezogen. Also, versucht es mal mit Milch. 1,5 %tige haltbare Milch reicht vollkommen aus. Also ich bin begeistert und fühle mich seitdem bedeutend wohler. Mein Leben ist wieder ein Stück lebenswerter geworden. Ich wünsche allen viel Erfolg bei der Behandlung.

Uwe Lange, Aerzen

hallo, vor 1 1/2 Jahren gelang es mir mein Analekzem zu bekämpfen; es war damals so schlimm, dass ich einen Arzt aufsuchte, der aber keine Ursache fand. Seinen Rat, nicht mit WCPapier zu wischen um nicht Juckreiz auszulösen, befolgte ich absolut etwa 4 Monate, dann noch ein paar Wochen gelegentlich - d.h. ich musste nach jedem Stuhlgang in die Dusche/Badewanne - auch in der Arbeit!
Außerdem notierte ich jedes Mal mit Dat/Uhrzeit, wann ich wieder gekratzt hatte. Abends verwendete ich Kühlbeutel (teils gefroren - aufpassen: Erfrierungen möglich), die ich in dünne (Wegwerf-)Folie wickelte. Da ich manchmal nachts im Halbschlaf kratzte, musste ich abends meine Hände fesseln mit dicken Kordeln, die ich morgens selbst entknoten konnte, etwa 5 Monate lang. Dann war der Juckreiz vergangen und ich hoffe, meine Erfahrung hilft einigen Lesern.

Afterentzündung und in weiterer Folge Ekzem in der Afterfalte können sehr einfach mit folgenden mitteln behandelt werden: Behandlung von Außen: Mycosatin Zinkoxid Past (Creme für Babypopos in der Apotheke) =Reduzierung der Entzündung/Pilzen sowie Austrocknung nässender Wunden Wichtig täglich Duschen 1mal täglich + After trocken fönen, Creme auftragen 2mal täglich

Behandlung von Innen: Darm Reinigung mit Aloevera Gel 50 - 100ml täglich (Forever Living) + Darmflora Aufbau mit Forever Active Probiotic 1 Kapsel täglich (Forever Living) Falls Du eines dieser Produkte suchst einfach melden wir haben alles. Das Abklingen ist je nach Entzündungsgrades nach ca. 1 Woche, die Behandlung sollte jedoch noch länger durchgeführt werden. Bei Rückfragen einfach melden und nicht verzweifen, ich dachte auch nicht dass ich dieses Problem wieder in den Griff bekomme. Es ist aber sehr einfach mit den richtigen Produkten.

Was möchtest Du wissen?