steifer Nacken

3 Antworten

Mit beiden Händen den Hals und Nacken ausstreichen, einige Minuten lang. Mit den Händen den Hals fassen und den Kopf langsam drehen und nach vorn und zurück bewegen. Die Schultern senken und den Hals langmachen und die gleichen Bewegungen ausführen. Lockerungsbewegungen durchführen, trippeln oder schnell laufen. Mobilat oder Arnikagel auftragen, mit einer Infrarotlichtlampe bestrahlen, Warmes Wasser über den Nacken laufen lassen und dann kalt stellen 3-4 Mal wiederholen und mit kalt beenden.

also mir hilft immer wärme am nacken oder wenn du mit einem finger etwa 30 sek richtig doll auf die stelle wos weh tut raufdrückst das tut dann weh aber danach geht es eim viel besser versuch das doch mal oder wärme oder ein schönes bad

Wärme wird dir sicher gut tun! Wichtig ist, dass du dich nciht weiterverspannst und z.b. deine Schulter hochziehst, damit der Schmerz nicht so stark ist. DU musst versuchen dich zu entspannen. Wenns gar nicht mehr geht, kannst du auch zu einer Physiotherapeutin gehen, die können dir sicher helfen. Man kann durch massieren bestimmter Punkte, den Nacken "entspannen".

Was möchtest Du wissen?