Seit 2 Wochen Kribbeln im Daumenballen nach Radiusfraktur?

1 Antwort

2 Wochen ist nun nicht unbedingt eine Zeit, in der sich eine abschließende Aussage treffen lässt. Das Kribbeln lässt auf jeden Fall auf eine Nerv-Irritation schließen. Und wenn ein Nerv mal gereizt ist, dann dauert es, bis sich der Zustand wieder normalisiert.

Ein gutes Mittel bei Nervenreizungen wäre Staphisagria D 30. Eine Hochpotenz könnte nur vom konsultierten Homöopathen verordnet werden.
Silicea als Schüsslersalz (Nr. 11) könntest du auch versuchen.

Ein Zeitpunkt lässt sich nicht bestimmen und noch sind ja keine Anzeichen, dass es bleibt.

Gute Besserung.

Danke für die Antwort. Leider bin ich ungläubig was die Homöopathie angeht. Haben Sie zufällig noch einen Tipp für ein klassisches Medikament? 

In der Apotheke wollte man mir "keltican" verkaufen. Denke, dass ich das demnächst ausprobieren werde, da die Symptome sich sogar verschlechtern. Seit gestern pelziges Taubheitsgefühl in der Hand / fühlt sich an als hätte ich Hornhaut auf den Fingern.

Übermorgen gehe ich zum Arzt. Bisher hat ein Arzt mir telefonisch geraten: Ruhigstellung / Schonung des Handgelenks, Iboprufen gegen Entzündung. 

Wenn die Symptome längere Zeit nicht abklingen (mehrere Wochen) -> Cortisonspritze ins Handgelenk -> sorgt für Abschwellen des Handgelenks. Hoffentlich kann ich den letzten Part umgehen. Planmäßig sollten Ende nächster Woche auch die K-Drähte im Handgelenk entfernt werden. Evtl wirds danach ja schon besser mit Hand / Schwellung / Nerv

0

Was möchtest Du wissen?