Schmerzen und knautschen im Ohr...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deswegen wirst du nicht krank geschrieben, keine Sorge. Der HNO Arzt entfernt Ohrenschmalz der durch das Wasser weiter nach hinten Richtung Trommelfell befördert wurde. Das verursacht Druck und Hörstörungen. Geht recht schnell und danach bist du wieder fit. Mach einen Termin aus,schildere um was es geht und du wirst dich wundern wie schnell du wieder draußen und fertig bist.

hallo, ich denke dass hinter deinen Beschwerden ein einfacher gehörgangsverschluss durch Ohrenschmalz steckt. aber ich würde an deiner stelle sicherheitshalber einen Arzt aufsuchen. gute Besserung!!

Ich vermute jetzt mal eine ziemlich harmlose Ursache hinter deinen Problemen. Höchstwahrscheinlich hast du einen leichten Ohrenschmalzpfropf - hinter den sich jetzt evt. noch etwas Wasser vom Duschen eingelagert hat. Das zusammen würde das knautschige Geräusch/Gefühl erklären. Der Schmerz kommt wahrscheinlich von dem Druck, der dann auf das Trommelfell ausgeübt wird.

Daher denke ich, dass ein Besuch beim Ohrenarzt dir ziemlich schnell Erleichterung bringen würde. Der würde dein Ohr professionell saubermachen, Ohrenschmalz und Wasser entfernen - und gut ist :-). Daher würde ich nicht länger zögern, sondern zum Arzt gehen. Ansonsten besteht nur die Gefahr, dass sich in durch die ständige Überreizung eine Entzündung entwickelt - und dann wäre es erst richtig arg.

Gute Besserung - und viel Glück bei deinen Klausuren!

Cole34 21.06.2014, 09:40

Danke, dass erleichtert mich jetzt erstmal! Ich werd den Termin dann wahrscheinlich morgen irgendwie so legen, dass er möglichst wenig Zeit in an Spruch nimmt : )

0

mit ohren ist nicht zu spassen!Es kann sehr Schmerzhaft werden! Wer sagt denn das Du darauf gleich krank geschrieben wirst?!Ichwürde zum Ohrenarzt gehen

Was möchtest Du wissen?