Ohrloch entzündet immer wieder, obwohl kein Stecker mehr drin

2 Antworten

Irgendwo in dir scheint ein Entzündungsherd zu stecken, ich denke, das muss noch nicht einmal das OHrläppchen sein. Da tritt es zu Tage, die Ursache könnte woanders liegen. Magst du nicht mal beim Arzt einen Bluttest machen lassen um festzustellen, ob sich irgendwo Keime gebildet haben, die dir nun zu schaffen machen? Die Ohrringe, die müssen im Moment draussen bleiben, ganz klar, aber der Entzündungsherd, der sollte weg, und da ist der Arzt der richtige Ansprechpartner.

Hallo Quendolin, Ein Entzündungsherd... Na das klingt ja vielversprechend. Aber das mit dem Blutabnehmen beim Arzt ist eine gute Idee, das hab ich schon länger nicht mehr machen lassen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es dadran liegt, weil ich hab das ja nun schon ne lange Weile, dass sich das immer mal wieder entzündet. Nur halt momentan ists einfach zu oft, grad wieder alles verheilt entzündet sich es wieder...

Und die Ohrringe sind seit mehreren Jahren draußen...

0

Ich kenne das, bei mir sind ab und zu mal einer meiner Ohrlöcher auch entzündet, obwohl ich keine Ohriringe mehr trage. Da sammelt sich dann Eiter und tut weh. Ich drück dass einfach mal aus, sterilisiere es mit z.b. Gesichtslotion und hab dann ne Weile Ruhe....

Was möchtest Du wissen?