Notorischer Lügner - weiß jemand einen Online-Psycho-Selbst-Test

2 Antworten

Leider gibt es Menschen, die permanent auf ihr Recht bestehen, auch wenn sie im Unrecht sind. Überlege dir, ob du dein Leben mit so einem Menschen verbringen kannst und möchtest. Kannst du deine eigene Meinung seiner Meinung unterordnen und zurückstecken und ihm immer recht geben? Überlege es dir und ziehe die daraus folgenden Konsequenzen! Leider gibt es keinen Psycho-Schnell-Test, der wirklich aussagekräftig wäre. Ein Psychologe wäre tatsächlich der richtige Ansprechpartner.

ja du hast recht...ich KANN ihm nicht recht geben, wenn ich ganz genau WEISS dass er lügt (vor allem sind seine ausreden für "egal was" manchmal richtig dumm. es kränkt meinen stolz, dass er mich tatsächlich für so dämlich hält, diese märchen zu glauben... das dumme ist, dass ich ihn liebe :-(

0
@insi2003

vielleicht ist dein partner aber auch "krank"? (s. die links in meinen antworten)

und WENN du ihn liebst, dann solltest du versuchen, ihm zu helfen.

0

Wozu fragst Du nach einem Online-Psycho-Selbst-Test? Er würde ihn doch eh nicht machen.

Vor etlichen Jahren hätte ich Dir noch geraten: trenn Dich, das ist keine vertrauensvolle Beziehung! Du sagst ja selbst: Du KANNST nicht mit so jemandem zusammen sein...

Da man aber mit den Jahren immer klüger wird ;o), möchte ich heute differenzieren:

Doch, man kann durchaus auch mit einem notorischen Lügner und dem entsprechenden Vertrauensverlust klar kommen, es erschwert die Partnerschaft nur ungemein! Dein Freund ist ja nicht nur "Lügner", sondern hat gewiss auch noch positive Seiten, wegen derer Du Dich schließlich mal in ihn verguckt hast. Vielleicht ist er ja super hilfsbereit, zuverlässig, kann himmlisch mit Kindern umgehen, oder er ist weitgereist, interessant, gebildet, ein hinreißender Tänzer oder mit was auch immer er Dich anfangs fasziniert hat. Wieviel bedeutet das für Dich? Bist Du dafür bereit, einen Vertrauensverlust zu tolerieren?

Wenn die Lügerei nur noch nervt, sollte man sich trennen. Wenn Du aber an dem Menschen dahinter interessiert bist, lohnt es sich vielleicht, über die Gründe seiner Lügerei nachzudenken:


Haben Sie sich auch schon oft gefragt warum Menschen lügen? Nun, die Antwort auf diese Frage ist leider nicht eindeutig und auch nicht trivial.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass Menschen täglich bis zu 200 Mal lügen und es dabei auch zwischen den Geschlechtern kaum quantitative Unterschiede gibt. Dabei unterscheiden sich die Lügen von Frauen und Männern auch nur in der Qualität geringfügig. Wohin gegen Männer komplexe Lügengeflechte spinnen, sind es bei Frauen hauptsächlich Notlügen. Die Ursachen, warum Menschen lieber die Lüge als die Wahrheit erzählen, sind vielfältig. Dies könnte zum Beispiel aus folgenden Gründen geschehen:

•Die Lüge erscheint “einfacher” als die Wahrheit

•Die Lüge erscheint normal, oder wird gar nicht mehr als solche wahrgenommen

•Lügen ist gesellschaftsfähig

•Man hat Angst vor der Wahrheit

•Vermeidungslügen, um Probleme zu umschiffen

•Komplexe Lügengeflechte benötigen zur Tarnung weitere Lügen

•Man will sich “interessant machen”

http://www.wiesoweshalbwarum.org/warum-fragen-und-antworten/warum-luegen-menschen/25

Was möchtest Du wissen?