Muttermal normal?

 - (Hautkrebs, Muttermal, Leberfleck)

3 Antworten

Hab einen der sieht fast genauso aus, nur schwarzer, aber auch erhaben. Hautarzt meinte ich solle den rausschnippeln lassen.. Hab's aber nicht gemacht.

na juutti :) ich werd mal schauen was der hautarzz bzw. zunächst der hausarzt sagt. also auf dem bild sieht der rand vllt nicht wirklich abgrenzt aus, aber wenn ich mir so auf dem bauch schaue, dann sieht es ziemlich begrenzt aus(und das ist doch ein gutes zeichen, hab ich das irchtig verstanden?)

0

Nungut , keiner hier wird dir bestätigen können , das es ich nicht um Krebs handelt , ich habe da wenig Ahnung von , aber der sieht für mich nicht klar abgegrenzt aus , und eine erhöhung kann auch böse sein ,

aber der Hausarzt ist die falsche Anlaufstelle , der wird dich nur zu einem Hautarzt weiterleiten , beobachte einfach mal , ob der Fleck größer wird aber sicher ist sicher , so schnell es geht einen Termin beim Hautarzt machen

Das erkennt nur der Hautarzt, wenn er ihn sich persönlich ansieht. Wenn er der Meinung ist, dass da etwas sein könnte, wird er dir raten, ihn entfernen und im Labor untersuchen zu lassen. Das Rausschneiden geht schnell und tut nicht sehr weh (örtliche Betäubung), das einzig Hässliche an der Sache ist die Narbe, die bleibt. Nach der Laboruntersuchung bekommst du das Ergebnis über den Hautarzt (beim Fädenziehen) und evtl., wenn da wirklich was gewesen sein sollte, wird nachgeschnitten und weiter behandelt. Also abwarten, was der Hautarzt sagt.

Was möchtest Du wissen?