Muss ich den Pflegedienst kündigen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst solltest Du eien Blick in den Pflegevertrag werfen, dort sollte das geregelt sein. Üblich wäre für den Pflegebedürftigen eine Kündigungsfrist von 10 Tagen zu jedem Monatsende. Grundsätzlich sollte der Pfegegedienst das Vertragsverhältnis aber auch im gegenseitigen Einvernehmen beenden. etwas anderes gilt, wenn der Pflegedienst gerade erst angefangen hat bei euch zu arbeiten. Innerhalb von zwei Wochen nach dem ersten Pflegeeinsatz kann der Pflegebedürftige den Pflegevertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Wird der Pflegevertrag erst nach dem ersten Pflegeeinsatz ausgehändigt, beginnt der Lauf der Frist erst mit Aushändigung des Vertrages. Eine schriftliche Kündigung ist immer besser.

Wir hatten auch einen Pflegedienst beauftragt. Wir mußten ihn allerdings nicht wegen Schlamperei kündigen, sondern weil die zu pflegende Person verstorben war. Da genügte es, mündlich zu kündigen. In diesem besonderen Fall, wo ja Ärger fast vorprogrammiert ist, würde ich an Deiner Stelle lieber schriftlich kündigen. Vielleicht sogar per Einschreiben, damit Du auf der sicheren Seite bist.

Was möchtest Du wissen?