MRT HWS gesund oder nicht?


01.07.2020, 19:07

Bild dazu


01.07.2020, 19:08

Und noch ein Bild

2 Antworten

Die Halswirbelsäule sieht sehr gut aus. Eine ganz minimale Vorwölbung ist zu sehen. Mehr kann man anhand der zwei Bilder nicht beurteilen. Dazu bräuchte man die dazugehörigen Querschnitte. So wie es hier aussieht, würde ich sagen, alles in Ordnung.

Hallo Otto,

die Bilder sehen relativ gut aus, von einem Prolaps würde
ich nicht sprechen, weil nichts zu erkennen ist.
Es erschein eine leicht  Protrusion (Vorwölbung zu sein,
welche ja auch den Vorteil haben, das sie immer wieder
zurück gehen.
Auch ist es bei den Aufnahmen so, das man meist
die natürliche Körperhaltung einnimmt  und somit
schlecht was zu erkennen  ist und bis zu Prolaps (Vorfall)
wollen wir ja auch nicht warten.
Hier Bilder-Beispiel (Skizzen) in Fehlhaltung. 

Aber es stellt sich ja auch die Frage, welche Probleme hast
du mit dem Halswirbel ?

Hast du morgendliche Schmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen
etc. ?
Sitzt du sehr viel am PC und bekommst dabei Genickstarre ?
Ich würde in erster Linie nach der Ursache suchen und dann
Diese vermeiden !    

Welche Tätigkeiten machst du sonst, wo eine Dauerfehlhaltung
in Frage käme.
Fakt ist: Die beste Therapie hilft auf Dauer nicht - solange
die Ursache weiter besteht !
Ich wünsch Dir baldige Besserung
Rucklas      

 - (HWS-Probleme, Mrt-Bild)

Was möchtest Du wissen?