Mit welchen Übungen könnte man den Gleichgewichtssinn fördern?

1 Antwort

Ja, klar gibt es das. Mit und ohne Hilfsmittel. Das Einfachste ist: balancieren auf der Teppichkante, dem Bordstein o. ä. Zuhause kannst Du Dir auch noch ein Buch auf den Kopf legen - unterwegs sähe es etwas merkwürdig aus. :o)

Dann gibt es ein paar Sachen, die auch beim "Schwindel-Training" empfohlen werden: wackelige Untergründe, auf denen man standhaft bleiben muss. Zwei solcher Geräte siehst Du im Bild.

Wenns was für den ganzen Körper sein darf, dann kauf Dir ein Trampolin (nicht zu klein, nicht zu hart), auf dem Du "schwingen" kannst (springen natürlich auch). Das schult ungemein das Gleichgewicht und gesund ists auch noch. Für die Angsthasen gibt es sogar Trampolin-Geländer... ;o)

 - (Fitness, Übungen, Gleichgewichtssinn)  - (Fitness, Übungen, Gleichgewichtssinn)  - (Fitness, Übungen, Gleichgewichtssinn)  - (Fitness, Übungen, Gleichgewichtssinn)

Was möchtest Du wissen?