Leichtgradige Osteochondrose der HWS

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Cerul,

eine Streckfehlhaltung ist eine Veränderung der natürlichen Doppel S Form d.h. die Wirbelsäule ist etwas überstreckt. Bei der Osteochondrose kommt es zu einer Schädigung der Wirbel weil die geschädigten Bandscheiben ihre Funktion durch Degeneration immer schlechter wahrnehmen.

Eine intraspinale Raumforderung (innerhalb des Wirbelkanals in dem das Rückenmark verläuft) ist im Bereich der mittleren Brustwirbelsäule TH 3/TH4 ist nicht vorhanden.(keine krankhafte Veränderung). Eine Kompression von Nervenwurzeln im Halswirbelbereich nicht zu finden.

Das Myelon. (Rückenmark) zeigt anhand der Signalstruktur keine krankhafte Veränderung.

Eine Taubheitsgefühl / bzw. Gefühlsveränderung der Finger kann andere Ursachen haben z.B. ein Problem mit dem Ulnarisnerv haben. Dies sollte aber ein Neurologe abklären per Messung der Nervenleitgeschwindigkeit.

Also einmal mit einem Neurologen über das Ganze sprechen (Kopfschmerzen Schulter bis hin zu die Finger meine 4 Finger haben ein Taubheitsgefühl. ....

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?