Komischer Ausschlag seit einigen Tagen

 - (Haut, Juckreiz, Ausschlag)  - (Haut, Juckreiz, Ausschlag)  - (Haut, Juckreiz, Ausschlag)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lexi!

Ich kann Dir vielleicht helfen. Und zwar habe ich Dir ja davon berichtet, dass ich von einem Medikament Hautausschlag bekam. Es fing mit einem großen Fleck auf dem Bauch an, dann kam ein Dicker auf dem Rücken hinzu. Ich habe genau wie Du erstmal Bepanthen Salbe drauf geschmiert und es hat nichts gebracht.

Ich habe fast 2 Wochen gewartet bis ich damit zum Hautarzt gegangen bin, auch nur, weil immer mehr Stellen hinzukamen und mein Körper sah immer fleckiger aus. Es hat sich richtig ausgebreitet. Am Bauch bis zur Brust, der gesamte Rücken und die Arme, nur die Beine blieben mir erspart. Genau wie bei Dir hat es bei mir auch nur ganz selten gejuckt. Witzigerweise sah mein Ausschlag genau so aus wie Deiner. Der Arzt meinte es wäre eine Flechte...genannt Röschenflechte. Er hat mir eine Salbe verschrieben ( eine Schütteltinktur die in der Apotheke zusammen gemixt wird), dann habe ich es ca.3 Wochen damit behandelt, und nun sieht man noch kaum was. Mir hat es sehr geholfen. Bin ja mal gespannt was der Hausarzt am Montag sagt. Du bekommst dann auch bestimmt so eine Wundersalbe ;0)

LG und einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich Dir! Bibi

Hallo Lexi, ich weiß, deine Frage ist 7 Jahre her, aber kannst du dich zufällig daran erinnern , wodurch der Ausschlag entstanden ist? Unser Sohn hat nämlich einen ähnlichen Ausschlag, so wie du ihn beschrieben hast und der Hautarzt ist ratlos. Blut wurde abgenommen, ohne Befund. Kortisonmilch hat nichts genutzt. Erst war es nur der Oberarm, jetzt Leistenbereich. Kein Juckreiz.

Danke und Liebe Grüße Annette

Hallo.

Zwei meiner Kinder sind wohl ebenfalls betroffen. Konntet ihr inzwischen die Ursache finden oder sogar abstellen?!

Ach so, habe ich vergessen: Das Antibiotikum hieß AmoxiClav 875/125 - falls das wichtig sein sollte.

Was möchtest Du wissen?