Koitus Korruptus

2 Antworten

Das ist eine sehr unsichere Methode. Wir haben früher so verhütet, bevor es die Pille gab und es dauerte meist ein Jahr, dann war das Ergebnis da.

Du kannst trotzdem Schwanger werden, denn schon bevor der Samenerguss voll kommt, können schon im Vortropfen Samen sein. Das ist wirklich ein Irrglaube, das man wenn man das Glied vorher raus zieht nicht schwanger werden kann.

lese hier ein Ausschnitt von Wikipedia

Die geringe Verhütungssicherheit ist darauf zurückzuführen, dass bereits vor dem Samenerguss Spermien aus dem Penis austreten können, z.B. wenn der letzte Samenerguss nicht lange zurückliegt. Allerdings enthält das Präejakulat entgegen der landläufigen Meinung grundsätzlich keine Spermien. Die Anwendung des Coitus interruptus erfordert in jedem Fall die Kommunikation beider Partner und eine große Willensstärke und Körperbeherrschung des Mannes, die bei sexueller Erregung oft nicht in ausreichendem Maße gegeben ist. Dazu kommt eine Unkenntnis der verschiedenen Techniken zum CI, bei denen z. T. die Verhütungssicherheit etwas verbessert werden kann.

http://de.wikipedia.org/wiki/Coitus_interruptus

Was möchtest Du wissen?