Kann man in der Leiste eigentlich immer Lymphknoten tasten?

2 Antworten

Guten Morgen Emmy4,

wenn man weiß, wo die Lymphknoten sitzen, kann man sie immer tasten. Nur wird es für den ein oder anderen schwer sein zu erkennen, ob das nun als geschwollen oder als unauffällig durchgehen. Eine Lymphknotenschwellung muss nicht zwingend auf eine Infektion oder allgemein auf eine Erkrankung hinweisen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, weshalb ein solcher geschwollen sein könnte. In vielen Fällen aber nichts besonderes.

L.G.

Hallo, wenn man sehr schlank ist kann man ganz zart die Lymphknoten in der Leiste tasten. Doch normalerweise sollten sie kaum tastbar sein. Wenn sie zu tasten sind weil sie vergrössert sind, könnte es für eine Entzündung sprechen. Heißt aber nicht gleich was schlimmes. Manchmal sind es minimale Entzündungen mit denen der Körper super alleine klar kommt ohne das du was davon mitbekommst. Nicht so viel auf den Lymphknoten rumdrücken sonst entzünden sie sich wirklich und dann hast du Schmerzen. LG

Vergrößerte Lymphknoten am Hals?

Ich habe gehört, dass nach einer Infektion die Lymphknoten am Hals noch lange vergrößert tastbar sein können ohne dass die Krankheit nachweisbar ist. Wie lange kann das dauern, bis die Lymphknoten wieder ganz verschwunden sind?

...zur Frage

ZIEHEN IN DER ACHSEL VON DEO?

Habe seit gestern oder so ein Ziehen unter den Achseln, vermute dass es vom Deo kommt (mit Alkohol) Ich kann eigentlich keine Lymphknoten tasten. Es ist auch etwas gerötet, habe gestern das letzte Mal rasiert ich nehme Das Deo jeden Tag.

Was kann das sein? ??

...zur Frage

Lymphknoten auch bei Grippe geschwollen?

Grippe ist ja eine Viruserkrankung, schwellen da auch die Lymphknoten an oder ist das hauptsächlich bei bakteriellen Erkrankungen? Wie kommt es, dass man auf einen Virus häufig noch eine bakterielle Infektion bekommt?

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen?

Hallo, ich (w 24) bin etwas verzweifelt , ich habe seit gestern Nacht Schmerzen in der rechten Leistengegend. Anfangs dachte ich es sei der Blinddarm , allerdings sitzt der weiter oben, auch habe ich die Symptomatik einer Blinddarmentzündung nicht , ganz im Gegenteil ich finde Erleichterung wenn ich das Bein anziehe und wenn ich es ausstecke zieht es in der Leiste . Mittlerweile strahlt es in den Oberschenkel aus und wandert weiter in Richtung Rückseite des Oberschenkels . Kann der Auslöser eine kleine schmerzhafte Entzündung am kleinen zeh sein ?Ich kann eine kleine Murmel große Geschwulzt ertasten in der Leiste , ich denke u hoffe es ist der lymphknoten! Ich habe schon mal nachgelesen , was das alles sein könnte und bin auch auf Thrombose gestoßen , bitte sagen Sie mir das ich diese ausschließen kann.

Vielen Dank jetzt schon einmal ! M.

...zur Frage

Dicker Lymphknoten in der Leiste schwillt nichtmehr ab

Ich hatte mich beim rasieren ("untenrum ";) geschnitten. Daraufhin ist ein Leistenlymphknoten sehr dick geworden. Da hat er auch wehgetan. Jetzt tut er schon seit einigen Tagen nichtmehr weh, ist aber weiterhin dick. Muss man sich da Sorgen machen, oder kann das sein, dass einer von denen lange dick bleibt?

...zur Frage

lymphknoten am hals tastbar und manchmal leicht gewchwollen

st es normal das man seinen lymphknoten an der rechten halsseite merkt wenn man dort tastet?habe auch das gefühl das er manchmal leicht anschwillt aber kann auch sein das ich mir das einbilde weil ich angst habe das es schlimmer wird. schmerzen habe ich eigentlich auch nicht wirklich die leichten die ich habe kommen wahrscheinlich davon das ich immer daran rumfummel ^^

danke für eure antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?