Ist Zahnschmelz erneuerbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo XTom2008,

hier die Antwort auf deine Frage: Zahnschmelz ist nicht von Nerven durchzogen und kann nicht nachgebildet werden. Also, beim Zähneputzen nicht zu stark drücken. Versuche es mal mit einer elektrischen Zahnbürste! Und nach säurehaltigen Nahrungsmitteln etwa 3o min warten bis du dir die Zähne putzt. Säure greift stark den Schmelz an.

Alles Gute!!

Hallo, danke für Deine Antwort. Ich achte da schon sehr drauf, dass ich mir nicht nach dem essen von Äpfeln die Zähne putze. Ich stelle zu dem Thema gleich noch eine andere Frage.

0

Also ist der Zahnschmelz einmal weg, kann er nicht nachgebildet werden. Säurehaltige Nahrungsmittel weichen den Schmelz auf und schnell darauf folgendes Putzen schadet dem Schmelz. Also lieber nach dem Genuss etwas Wasser trinken und etwas mit dem putzen warten. Besonders aufpassen bei Obst, Säften, Limonaden.

Ja, die Säure (z.B. in Cola+O-Saft) löst das Kalzium im Zahnschmelz heraus und zerstört somit schleichend den Zahn. Es gibt aufbauende Zahncremes die man verwenden kann. Auch durch eine gesunde Ernährung kannst du verhindern, dass dein Zahnschmelz abgebaut wird. Eine Ernährung mit vielen Milchprodukten und kalziumhaltigen Nahrungsmitteln kann hilfreich sein, wenn der Zahnschmelz neu aufgebaut werden muss. Wichtig: Zerstörter Zahnschmelz kann nicht wieder repariert werden, ohne einen Besuch beim Zahnarzt! Man kann aber neuen Zahnschmelz aufbauen und diesen dann plfegen! :-)

Was möchtest Du wissen?