Frage von marco71, 317

Ist eine gleichzeitige Einnahme von Sunny Soul und Johanniskrautkapseln unbedenklich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von evistie, 255

Weißt Du was? Nicht mal die Einnahme von Johanniskrautkapseln ist unbedenklich... weshalb dieses Medikament in höheren - wirksamen... - Dosen auch verschreibungspflichtig ist.

Offenbar hast Du Dich entschlossen, mit Deinen "depressiven Verstimmungen" ohne Arzt fertig zu werden. Das kann durchaus klappen, wenn Deine depressiven Verstimmungen nicht krankhaft sind, sondern eher in Richtung "null Bock auf nichts" bzw. "dauerhaft schlechte Laune" angesiedelt sind. Allein das Gefühl, "etwas dagegen zu tun", kann schon zur Besserung beitragen.

Möglicherweise rühren Deine "depressiven Verstimmungen" aber auch von einer nicht ausgewogenen Ernährung her. Hierzu textet Sunny Soul:

Abnormes Essverhalten (Frustessen ebenso wie permanent verminderter Appetit), Stress und Genussmittel-Missbrauch (Nikotin, Alkohol) führen, wenn auch über unterschiedliche Mechanismen, auf Dauer zu Ungleichgewichten in den Körperbeständen von Elektrolyten, Vitaminen und anderen Mikronährstoffen. Die Folgen dieser Ungleichgewichte sind Störungen im zellulären Energie- und Regenerationsstoffwechsel, ebenso wie Dysbalancen im komplexen Zusammenspiel der zentralen Nervenbotenstoffe (Neurotransmitter).  http://www.pillendreher.at/sunny-soul.html

Es ist nicht wirklich überraschend, dass Sunny Soul hier helfen soll, ist es doch ein Nahrungsergänzungsmittel mit vielen guten B-Vitaminen (für die Nerven) und anderen Nährstoffen, die der Mensch eventuell brauchen könnte. Ein Antidepressivum ist es deshalb noch lange nicht! Aber selbst wenn, wüsste Sunny Soul dazu folgendes:

SunnySoul® Kapseln sind mit antidepressiv wirksamen Medikamenten kombinierbar, ersetzen diese aber keinesfalls.  Quelle: wie oben

Nun zu Deiner Frage, ob es - Sunny Soul und Johanniskrautkapseln gemeinsam geschluckt - zu Wechselwirkungen kommen kann. Das ist eine Frage, die ein Arzt am besten sollte beantworten können (denn der hat, im Gegensatz zum Apotheker, keinen Vorteil davon, wenn der Dir das eine oder andere "verkauft").

Meine Laienmeinung ist: Johanniskrautkapseln in frei verkäuflicher Dosierung und ein Nahrungsergänzungsmittel wie Sunny Soul haben keine Wechselwirkungen.

Gute Besserung! :o)



Antwort
von Buddhishi, 172

Hallo Marco71,

hinsichtlich gleichzeitiger Einnahme hast Du ja bereits einige Antworten erhalten.

Ich möchter daher nur kurz ergänzen, dass hinsichtlich der Verträglichkeit von Johanniskraut folgendes zu beachten ist: Es kann bei längerer Anwendung eine Photosensibilisierung (lichtempfindliche Haut) verursachen. Direkte Sonneneinstrahlung sollte daher vermieden werden.

Wird Johanniskraut hoch dosiert über einen längeren Zeitraum eingenommen, kann es die Wirkung blutverdünnender Arzneimittel sowie von Digitalisglykosiden ungünstig beeinflussen.

LG Buddhishi

Antwort
von StephanZehnt, 167

Was ist denn eigentlich in dem Nahrungsergänzungsmittel drin ?

Inhaltsstoffe: Vitamin B1 (Thiamin) 11 mg, Vitamin B2 (Riboflavin) 14
mg, Vitamin B3 (Niacin) 160 mg, Vitamin B5 (Pantothensäure) 60 mg,
Vitamin B6 (Pyridoxin) 14 mg, Vitamin B7 (Biotin) 500 µg, Vitamin B9
(Folsäure) 2.000 µg, Vitamin B12 (Cobalamine) 25 µg, Magnesium 188,3 mg,
Kupfer 500 µg, L-Phenylalanin 100 mg.
L-Phenylalanin .= eine Aminosäure ein Appetitzügler , Es soll bei Autismus, Depressionen, Parkinson  i Arthrose Vitiligo (Hautkrankheit) helfen.

Ja und wenn man dies so liest ein Allheilmittel. Wir wissen allerdings schon das es so etwas nicht gibt. Ja die Meisten werden nun sagen nun ein wenig Vitamine und eine Aminosäure kein Problem. Man schreibt aber bezüglich der Aminosäure Schwangere könnten eine Fehlgeburt erleiden also doch nicht so ganz ohne....?

Ach ja wer vertreibt das
Unternehmensschwerpunkt bildet der Großhandel mit pharmazeutischen
Produkten und Nährstoffen. Die Gesellschaft übernahm diese Aktivitäten
2001 von den (nicht mehr existenten) Firmen

Also wo kommt das her was der Großhandel da vertreibt aus Asien?

Antwort
von dinska, 154

Ich kenne dein Medikament nicht, aber ich habe schon oft gehört und gelesen, dass man bei Johanneskraut vorsichtig sein soll und es nicht mit anderen Medikamenten einnehmen soll.

Kommentar von Zweimal ,

Das ist kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel.

Kommentar von dinska ,

Ich weiß, man sollte es nicht mit Medikamenten einnehmen. Das ist villeicht präziser ausgedrückt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten