Ich bin hässlich! Was kann ich tun?

das bin leider ich! -.- - (Psyche, Körper, Schönheit)

4 Antworten

Das Bild ist wirklich sehr aussagekräftig. :o)

Auch wenn Du es jetzt hier zum Thema machst, ist Dein Aussehen gewiss nicht Dein Hauptproblem. Oder meinst Du, Du müsstest erst "hübsch und schlank" sein, um diese deine Probleme lösen zu können?

http://www.gesundheitsfrage.net/frage/was-stimmt-nur-mit-mir-nicht

Das ist ein Trugschluss! Selbst wenn jetzt die gute Fee daher käme und - simsalabim - Dich atemberaubend schön zaubern würde - Deine Probleme blieben die gleichen.

Mein Rat: mach erst einmal was aus den vielen guten Ratschlägen zu Deiner vorigen Frage, bevor Du Dich äußerlich "neu erfindest". Wenn ich Deine Vorgaben beachte, kann ich Dir leider nichts Besseres sagen...

trotzdem wär es besser, dann könnt ich mich wenigstens im spiegel ansehn ohne das würgen zu kriegen! >.<

und was meinst du mit aussagekräftig?

erklär mir das bitte! <.<

0
@SithLord500

was meinst du mit aussagekräftig?

Nun, trotz der schlechten Bildqualität (Gegenlicht) kann man einen Trauerkloß mit miesepetrigem Gesicht erkennen. Sorry, aber Du wolltest es ja wissen.

trotzdem wär es besser, dann könnt ich mich wenigstens im spiegel ansehn ohne das würgen zu kriegen! >.<

Ich bin sicher, dann würdest Du irgendwelche anderen "Gründe" haben, um wie ein Miesepeter zu gucken.

Mädel, wer soll Dich denn lieben können, wenn Du Dich selbst nicht ausstehen kannst? Womit wir wieder beim Selbstbewusstsein wären...

0
@evistie

"kein mensch wird bösartig geboren, man kann nur zu dem gemacht werden!"

mehr sag ich dazu jetzt mal nicht!

1
@SithLord500

@ SithLord500 Suchst du wirklich nach einer Antwort auf deine Frage/Äußerung?! Es erscheint mir nicht so! evistie hat dir so viel geschrieben, aber du findest nur Gegenargumente. DU machst dich selbst zu dem was du bist, nicht die anderen! Die anderen machen dich nicht "hässlisch"... du suhlst dich in deinem Selbstmitleid, aber ändern willst du es auch nicht! Man muss nicht schlank sein oder komplett Pickelfrei oder was auch immer, um als hübsch zu gelten. Ein Lächeln auf deinem Gesicht würde schon helfen. Wenn du unbedingt "hübsch" sein möchtest (oder das was man oberflächlischerweise darunter versteht), dann nimm doch ein paar Kilo ab (ja, ich habe das auch schon hinter mir und weiß, dass man geduldig sein muss), änder vlt. ab und zu die Frisur (Friseure können dich sicher sehr gut beraten) und versuch mal zu lachen ;) Das ist nicht böse gemeint, bitte nicht als Angriff werten, aber ich weiß wirklich nicht, wie du mit deiner Einstellung etwas ändern oder erreichen willst...

Alles Gute!

1

Warum glaubst Du das? Jeder Mensch ist auf irgend eine Art hübsch, wenn er es will. Zaubere ein Lächeln in Dein Gesicht, schau Dich genau an und lass Dich evtl. beraten, was für ein Make up Dir stehen würde, ob Deine Frisur zu Dir passt oder ein hübscher frecher Kurzhaarschnitt zu Dir passen würde. Ich denke, aus Dir kann man ganz bestimmt etwas machen. ... Na und Deine Probleme - Du musst sie nicht jedem zeigen, eine gute Freundin wirst Du doch wohl haben, mit der Du Dich mals so richtig ausquatschen kannst. Sieh Dein Leben etwas positiver, Probleme kann man lösen, glaube es mir, ich hatte genug davon. Fang an, Dir zu gefallen, dann gefällst Du auch anderen und vor allem Deinem Spiegelbild.

also, zu Deinem Problem mit dem "Fett"-sein: Schlank im Schlaf ist nur für manche Menschen eine Lösung. Sei nicht verzweifelt, wenn es bei Dir nicht funktioniert, das geht auch anderen so. ABER: nur weil Du nur 1 Kilo auf der Waage weniger hast, muss das nicht heißen, dass Du nicht schlanker oder nennen wir es "wohlgeformter" geworden bist. Mit Sport z.b. oder einer Ernährungsumstellung kann das nämlich passieren; Entscheidend ist da, ob Dir Klamotten besser passen, daran merkst Du es nämlich. Nicht so sehr, ob Du Gewicht verloren hast. Wenn Du wirklich was für Deine Figur tun willst, such Dir eine Ernährungsberatung. Die begleitet Dich und unterstützt Dich, v.a. Deinen Bedürfnissen entsprechend. Frag bei der Krankenkasse nach wegen Kosten und ob sie wen empfehlen können. Das kann ein Arzt oder Heilpraktiker sein oder ein ausgebildeter Ernährungsberater bzw. -therapeut. Oder auchWeight Watchers. Ist für viele positiv, da man in einer Gruppe ist.

Zum "hässlich sein": Wie Du Dich innerlich fühlst, das wirst Du ausstrahlen. Du scheinst Depressionen zu haben. Gut, dass Du das angehst. Mit 19 kannst Du sicherlich auch irgendwann über einen Umzug in eine neue Stadt, einen Neuanfang nachdenken. Das kann Dir Selbstbewusstsein geben. Selbstbewusste Menschen sind meist attraktiv. Dort gibt es viell. auch bessere Therapeuten?

Entscheidend ist doch deine Attraktivität. Und die kommt über die Ausstrahlung oder Charisma. Ich nenne nun prominente Beispiele, da Du diese sicherlich auch kennst: Hella von Sinnen, Dirk Bach, Danny de Vito, sind sicherlich weit entfernt von jeder Schönheitsnorm Aber sie haben etwas anderes, was sie liebenswert und attraktiv macht. Sie haben das Funkeln in den Augen. Und sie können über sich selbst lachen - und andere zum Lachen bringen. Ich sage es mal so: Wirst Du Liebe ausstrahlen, wirst Du sie auch zuückbekommen. Einfach gesagt, mag sein. Aber es lohnt sich! Arbeite an Deiner Liebe zu Dir selbst, dann wird sich alles andere fügen. Übernimm die Verantwortung für Dich selbst. Probier Dinge aus. Hier haben eine Menge Leute schon tolle tipps gegeben. Denk wirklich darüber nach, sie auszuprobieren. Du hast doch den ersten Schritt schon getan.

Falls Du was lesen willst: Lies die Bücher von Dale Carnegie. Millionen von Lesern können nicht irren. Zumindest einen Versuch ist es doch wert!

Alle Gute für Dich!

HALLO SithLord500,

na, da hatte ich doch wohl nicht ganz unrecht mit meiner Vermutung zu deiner Frage vom 12.10. 2012. : " Was stimmt nur mit mir nicht?" Dieses Foto von dir(?) reicht doch als Antwort auf meine Vermutung. Die Wenigsten würden eine solche Aufnahme von sich mit der Frage, ob man häßlich ist, ins Netz stellen. Man erkennt nämlich fast nichts. Das Bild ist zu dunkel. Und deshalb lautet mein Ratschlag heute für dich: Bleib wie du bist. Schließlich liebt ein Sith doch die Dunkelheit und die daraus resultierende Macht. MfG

Was möchtest Du wissen?