Humpeln 7 Wochen nach Hüft TEP

1 Antwort

Hallo Susan,Ich hatte vor 6 Monaten eine Hüft tep. Als ich die Stützen nach 7 Wochen weglassen sollte ging gar nichts mit ordentlichem Laufen!Ich wurde mehrmals geröntgt-alles ok.Ich wurde punktiert und hatte Hautkeime-natürlich erst mal fertig!Im Februar dann ins Krankenhaus zur Schmerztherapie,weil im MRT der LWS eine Verengung des Spinalkanals eine Verengung festgestellt wurde. zu guter letzt wurde der Oberschenkel untersucht mit Ultraschall-es wurde ein schmaler Spalt entdeckt,welcher die Ursache für mein unrundes Gehen sein wird.Bei Belastung fühlt sich der Muskel hart an. Außerdem habe ich noch immer Empfindungsstörungen ab Wade bis Großen Zeh.Soll nun unbedingt Gehhilfe weglassen,unterstützt sonst den Muskel zu sehr.Habe endlich manuelle Therapie,aber nicht vom Orthopäden,sondern vom Zentrum für physikalische Medizin und Rehabilitation.Hier hatte ich mich wegen einer Zweitmeinung hingewand. Ich habe inzwischen verinnerlicht,viel Geduld zu haben! Die 2. Punktion scheint ok-Auswertung Dienstag.

Was möchtest Du wissen?