Hintereinander Antibiotika nehmen in Ordnung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Nein, das ist überhaupt nicht sinnvoll. Wie du bereits erwähnt hast, reagiert der Körper irgendwann nicht mehr, schlimmer noch ist eine Schwächung des Immunsystems, die durch häufig genommene Antibiotika Medikationen häufig entsteht. Nicht selten kommen dann Folgeerkrankungen , wie Vaginalpilz u.s.w. hinzu.

Bei Erkrankungen der oberen Atemwege oder grippalen Infekten gibt es sehr gute, wirksame Mittel, wie z.B. bei Halsproblemen Tonsipret, bei Nebenhöhlenerkrankungen Gelomyrtol und als pflanzliches AB wäre Angocin sinnvoll. Salbeitee kann zusätzlich getrunken werden.

Deine Freundin sollte sich immer nach Alternativen erkundigen.

44

HERZLICHEN DANK für den Stern!!!!!!

0

Das kann in Ordnung sein, ich muss zb, bei jedem Infekt der mit Fieber einhergeht zur Endokarditisprofilaxe ein Antibiotikum nehmen, egal in welchem Abstand das ist. Du musst nur alle Tabletten nehmen und darfst keine übrig lassen, dann kann deinem Körper nichts passieren.

Gibt es Alternativen zu Antibiotika bei Blasenentzündung

Ich hatte im letzten Jahr mehrmals eine Blasenentzündung und mußte deswegen jeweils Antibiotika nehmen. Auf Dauer ist das ja auch nicht besonders zuträglich. Klar, eigentlich muss mal die Ursache für die regelmäßigen ENtzündungen gefunden werden, aber dennoch, gibt es denn bei einer Blasenentzündung überhaupt eine ALternative zu ANtibiotika?

...zur Frage

Diabetes Insipidus heilbar?

Ist das heilbar ohne täglich Medizin einzunehmen also quasi wie ein Antibiotika zwei Wochen das einnehmen und dann ist alles wieder okay oder ist das wie Diabetes Typ 2 wo man jedes mal Insulin nehmen muss?

...zur Frage

Sport getrieben obwohl ich Halsschmerzen habe

Hallo allerseits,

und zwar habe ich grad panische Angst. Hab ahnungslos Intetvalltraining gemacht, obwohlich eeitrige bakterielle Halsschmerzen seit drei Tagen habe. Der arzt hat mir Antibiotika verschrieben, ich habe aber trotzdem sport gemacht. Bekomme ich jetzt eine Herzmuskelentzundüng?

...zur Frage

ständig Erkältet und dauer Halsschmerzen

Hallo,

seit quasi Weihnachten bin ich nur Erkältet. Es geht nie richtig weg und fängt dann von vorne an. Seit Ostern ist es im 2 - 3 Wochenrhytmus.

Gerade heute fängt es wieder an (starke Halsschmerzen, dann kommt Schnupfen und evtl. Husten dazu, einmal war ich auch sehr heiser). Am Ende bleiben brennende Halsschmerzen und gelber Schleim. Ich hoffe dann immer diesesmal geht es weg und auf einmal werden die Halsscherzen wieder sehr stark und es beginnt von vorne.

Bei einem Arzt war ich er hatte gemeint viel Salbeitee trinken und mir ein Rachenspray verschrieben. Ein anderer Arzt hatte mir Antibiotika verschrieben. Leider hat beides nicht langfristig geholfen. Ich hatte die ganze Packung Antibiotika genommen, hätte ich noch mehr gebraucht??

...zur Frage

Kann ich mit Ibuprofen eine Entzündung bremsen???

Mein Freund hat am Ellbogen eine Sehnenreizung. Der Orthopäde hat ihm dagegen Voltaren verschrieben.....leider sind uns nun die Tabletten ausgegangen, die Entzündung aber noch da.... Wir haben nur noch Ibuprofen 800 da. Kann man das auch gegen Entzündungen nehmen??? Oder nur als Schmerzmittel?

...zur Frage

Rachentzündung und Schluckbeschwerden und Husten. Kann man Antibiotika ohne Arztbesuch nehmen ?

Ich habe seit Tagen Husten, sehr starke Halsschmerzen die bis in die Ohren ausstrahlen.Schluckbeschwerden. HabeMedikamente wie Hustenlöser und Lutschtabletten geholt. Kann ich zusätzlich Antibiotika ohne Arztbesuch einnehmen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?