Hals- oder Mandelentzündung?

 - (Hals)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieht im Moment nach was Viralem aus (kein Eiter zu sehen).

Wie schon hier erwähnt wurde, helfen da Hausmittel ganz gut.

Mit dem Sport würde ich lieber warten bis das ganze wieder weg ist um Komplikationen zu vermeiden.

Gute Besserung und LG :)

Hi du!

Bin leider kein Arzt und kann deshalb auch nicht sagen was das auf diesem Bild ist. Ich kann dir aber ein wenig von mir erzählen. Und zwar leide ich sehr häufig an Halsschmerzen. Es vergeht kein Tag an dem ich nicht leichte oder auch starke schmerzen im Hals habe. Ich schätze das es davon kommt, dass ich in meinem Job sehr viel und auch laut sprechen muss. Meistens habe ich immer normale Halsschmerzbonbons oder Säfte zu mir genommen. Doch auf Dauer möchte ich solche Sachen nicht täglich einnehmen. Ich habe mich dann auf längere Recherche im Internet gestürzt und bin dort auf Kamillan gekommen. Ein vollkommen natürliches Medikament, dass man auch täglich einnehmen kann. Ich nehme es jetzt seit 3 Monate täglich ein und meine Beschwerden haben sich damit sofort in Luft aufgelöst. Ich nehme es immer vermischt mit einem Glas Wasser ein.

Liebe Grüße

Ich sehe einen geröteten Rachenraum, keinen Eiter.

Es könnte also eine Rachenentzündung sein. Häufig hilft hier gurgeln mit Salzwasser und lutschen eines Lokalanästhetikum z.B. Dorithricin oder Dolo-Dobendan ( am besten einen Apotheker fragen ).

dorithricin wurde mir Grade von FamilienMitgliedern mit gebracht aber was ist mit Sport?

0

Was möchtest Du wissen?