Erkältung, Blut im Schleim aus Hals?

1 Antwort

Hallo, wenn der Schleim, den Du ausgewürgt oder ausgehustet hast, mit Blut versetzt war, musst Du sofort zum Arzt. Am besten zum Lungenfacharzt, lass Dir von Deinem HA eine Überweisung geben. Dass Blut beim Naseputzen im Taschentuch war, ist nicht weiter schlimm, aber blutiger Schleim aus der Lunge ist ernst zu nehmen. Da Du auch hohes Fieber hast, tippe ich auf eine Lungenentzündung. Hier ein Link dazu

http://www.onmeda.de/symptome/auswurf-ursachen-9832-2.html

Nicht erschrecken, hier sind natürlich auch Krankheiten wie Lungenkarzinom aufgeführt, das hast Du bestimmt nicht. Gute Besserung und morgen früh sofort zum Arzt!!! lg Gerda

Naja, ich glaube eher nicht, dass es eine Lungenentzündung ist, das Fieber geht mit einer niedrigen Dosis ibuprofen weg und ich habe auch keinen husten. Aber ich gehe morgen mal zum Arzt.

0
@millionearth

Als ich eine doppelseitige Lungenentzündung hatte, hatte ich überhaupt keinen Husten und niemals über 38,5° Temperatur. Vielleicht ist es ja auch eine Bronchitis? Melde Dich mal, was der Arzt gesagt hat. lg Gerda

0

Was möchtest Du wissen?