Hallo ich möchte gerne wissen was mann gegen medikamenten entzug machen kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Du hast die wichtigsten zwingend vorgeschriebenen Vorsichtsmaßnahmen für die Einnahme dieses Medikamentes missachtet :

Nie mehr als 12 Tropfen,  niemals länger als 4-6 Wochen, allerhöchstens 3 Monate !!

Jetzt bist Du süchtig !

Du hast 2 Möglichkeiten :

1.) Den kalten Entzug : Tropfen absetzten, die Nebenwirkungen " mutig " ertragen !

2.) Den warmen Entzug : Schrittweise die Menge der Tropfen  reduzieren, z.B. pro Woche 2 Tropfen weniger. Dies vermindert die Nebenwirkungen erheblich!

Ob Du die schlimmste der Nebenwirkung  nach Langzeiteinnahme bekommst, die meist tödlich verlaufende pulmonale Hypertension, lässt sich nicht vorhersagen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schritt für Schritt die Dosis reduzieren ist das Mittel der Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?