Habe eigenartige Geschwulst/Knubbel am Scheidenvorhof und diese bedeckt meinen Scheideneingang....was genau ist das?

1 Antwort

Bei Problemen solltest du direkt zum Frauenarzt gehen und nicht auf einen Termin im Februar warten.

Wirklich vorstellen kann man sich das so leider auch nicht.

Sind die Schmerzen genau dort, wo du diese Vergrößerung festgestellt hast? Warst du feucht genug? Benutzt ihr Kondome?

Wenn du dich erst seit kurzer Zeit rasierst, könnten diese kleinen Pickelchen ja daher kommen.

Die Schmerzen sind schwer zu lokalisieren, da es mir so vorkommt als würde mir dort unten ein Messer reingerammt werden... ich glaube, dass diese Vergrößerung oder was auch immer das ist, zusätzlich alles enger und schwieriger macht....meine frage wäre daher, ob das normal ist das der Scheideneingang von dieser Vergrößerung komplett bedeckt ist oder ob man den Eingang von außen sehen können sollte....? feucht genug bin ich allemal und wir haben es mit und ohne kondome versucht...aber naja :/

0
@Anonymus800

Wie die meisten Scheideneingänge aussehen kannst du ja auf Bildern per Google herausfinden.

Normalerweise verdecken maximal die Schamlippen den Eingang. "Öffnet" man diese, sollte der Eingang zu sehen sein.

0

Was möchtest Du wissen?