Geht das mit Laser die Augenbrauen entfernen?

3 Antworten

Die Frage ist ja nun schon 6 Jahre alt, aber vielleicht hilft es zukünftigen Fragestellern. Ich bin momentan in einer Behandlung zur Haarentfernung per
Foto-Epilations-Verfahren (Licht) und überlege, im Anschluss noch die Haare an den Augenbrauen zu entfernen. Es stimmt schon, dass die Augen durch Abdecker geschützt werden müssen. Das Lid wird auch nicht behandelt, nur die Haare über der Braue (und zwischen den Brauen ) 

Augenbrauen sind eher 'Feinarbeit'. Ich denke, dass ist beim Lasern sehr schwierig. Lieber beim Anbieter nachfragen. Es würden auf jeden Fall mehrere Sitzungen benötigt, was sich hübsch summiert. Eine Garantie, dass wirklich gar nichts mehr nachwächst, gibt es nicht.

Das Entfernen der Augenbrauen mit Laser ist nicht empfehlenswert und wird meines Wissens nach auch nicht durchgeführt, da die Brauen viel zu dicht am Auge liegen. Hier ein Statement dazu von der Seite: http://www.laserenthaarung.at/wp/faq-oft-gestellte-fragen/

"Frage: Kann man die Augenbrauen lasern? Antwort: Das sollte man besser bleiben lassen. Normalerweise trägt man bei der Laserbehandlung einen Schutz für die Augen, da die Strahlung sehr intensiv ist. Die Augenbrauen sind viel zu knapp am Auge, daher wird eine Behandlung in der Regel hier nicht vorgenommen."

Andere Körperhaare, vor allem dunkle, kann man hingegen sehr gut mit dem Laser entfernen. Gerade der Kontrast helle Haut und dunkle Haare macht den störenden Haaren den Garaus. Nach sechs bis zehn Behandlungen sind meist ein Großteil der Haare weg. Die Wiederholung der Behandlung ist deshalb möglich, weil das Haar mit der Haarwurzel verbunden sein, wenn es die Laserenergie trifft. Das Haar leitet diese Energie nämlich in die Wurzel. Damit das geschehen kann, muss das Haar genügend Farbstoff haben, der ist sozusagen das Transportmittel.

Viele Grüße!

Was möchtest Du wissen?