Was kann man dauerhaft gegen extremen Intimhaarwuchs machen?

6 Antworten

Das ist doch ganz natürlich. Ich habe an meinen Beinen mit Wachsen bei der Kosmetikerin begonnen, außer einem enormen Schmerz waren nicht mal alle Haare entfernt. Da habe ich begonnen sie mit der Pinzette auszureisen, was auch nicht schmerzlos war, aber der Schmerz wurde immer weniger und die Haare auch. Heute tut es gar nicht mehr weh, wenn ich doch mal ein Haar entdecke und es auszupfe. An den von dir beschriebenen Stellen, würde ich es aber nicht machen. Da würde ich einfach einen Shaver Flicker benutzen, wie ich es auch unter den Achseln mache und die Haare sind weg ohne Reizung, kann man immer wiederholen, wenn es notwendig ist.

Es benötigt mehrere Laserbehandlungen bis alle Haare erwischt wurden. Denn es sind nicht immer alle aktiv. Bei dem Rest ist es normal, dass es nachwächst. Regelmäßige Rasur soll helfen. ;)

Hallo, in bezug auf Haarentfernung habe ich schon alles ausprobiert, was der Markt zu bieten hat. Das einzige , was wirklich die Haare für viele Wochen dauerhaft entfernt, ist die Behandlung mit sugaring. Ich lasse das von einer Kosmetikerin durchführen. Ist nicht sehr teuer, man hat für mindestens sechs Wochen seine ruhe und die Haare wachsen ganz weich nach. Ich glaube nicht, dass die Bestimmung deiner hormone dich weiterbringt, kein Arzt wird dir männliche hormone verordnen, wenn du ausser starker schambehaarung keine Probleme hast. Lg Gerda

Was möchtest Du wissen?