Frauenthema - eine intime Frage

5 Antworten

Der Pickel kann durch die Reibung entstanden sein, muss aber nicht. Ich habe immer Binden getragen, auch zwei übereinander habe aber keine solcher Pickel bekommen. Jetzt mal was du dagegen machen kannst. Sehr gut sind Sitzbäder mit Teebaumöl oder Eichenrinde um die Region zu entlasten. Weiter gut ist kaltes Wasser. Einfach beim Duschen zum Schluss das Wasser kalt stellen und ausspülen. Zwischendurch mit normalen Öl ausreiben.

Für die Hautreizung würde ich Mandelöl nehmen... das hilft der Haut, sich zu generieren. Ich würde dir auf jeden Fall weiterhin empfehlen, auf Tampons umzusteigen.. Ist wirklich nicht schwer. Probier es mal. Es ist vor allem hygienischer, das dürfte in deinem Interesse sein.

Kalipermanganat habe ich auch schon genutzt, das kann mal ganz gut helfen! aber wenn es in zwei tage imme rnoch da ist, dann geh ruhig mal zu arzt. aber keine panik! wird schon nichts schlimmes sein!

Wozu noch solchen Aufstand treiben? die Betaisodonna Salbe tut doch schon genau das selbe ;-)

0

Hallo, Betaisodonna wirkt zwar desinfizierend, aber besser würde Dir wahrscheinlich Jodsalbe helfen. Du kannst natürlich, wenn Du Dir das zutraust, einfach den Pickel mit einer vorher erhitzten (Steril) Nadel aufstechen, behutsam mit Tüchern den Eiter ausdrücken und dann auf die Wunde Teebaumöl oder Propolis auftragen und anschl. Jodsalbe auftupfen. Dann ist die Sache schneller überstanden. Bei schmerzhaften, eitergefüllten Pickeln mache ich das immer so. -- Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber ich habe den Eindruck, Du wäschst Dich zu oft. Wenn die ganze Haut im Intimbereich gerötet, fast schon wund ist, übertreibst Du es mir der Hygiene. Bitte benutze nicht diese Intimwaschlotionen, sondern einfach ein seifenfreies Waschstück und lauwarmes Wasser. Vielleicht solltest Du auch mal die Bindensorte wechseln? lg Gerda

Der Wirkstoff von Betaisodona ist Jod!!!

4

Hallo jessicaalina!

Wegen des Pickels würde ich mir keine großen Sorgen machen. Der wird sicher auch bald wieder verschwinden. Wegen der Hautreizungen würde ich Dir dazu raten, Dich nach Binden umzusehen, die etwas größer sind als die üblichen. Dann können die auch nicht so leicht im Intimbereich scheuern. Wenn Du immer eine sehr starke Mens bekommst, helfen vielleicht auch Binden, die man z.B. bei Harninkontinenz benutzt. Probier es doch mal damit aus. Mit welchem Mittel wäscht Du dich denn im Intimbereich? Auch da gibt es besonders hautfreundliche Lotionen (Euceril?), die die Haut nicht reizen. Frag mal in der Apotheke nach! Diese Waschlotionen sollten weder Konservierungs- noch Duftstoffe enthalten, denn die wirken unnötig reizend auf der empfindlichen Haut. Die schmerzenden Hautreizungen kannst Du gut mit Bepanthen-Salbe behandeln. Das beruhigt die Haut und unterstützt die Heilung! Ich glaube, mit diesen Maßnahmen wird es bald wieder besser werden!

Alles Gute wünscht walesca

Was möchtest Du wissen?