Flecken auf den Füßen - weiß nicht weiter

Flecken auf den Beinen Bsp 1 - (Haut, Füße, Flecken) Flecken auf den Beinen Bsp 2 - (Haut, Füße, Flecken)

2 Antworten

hi jacomo, ich habe das gleiche und bin bisher noch nicht genau darauf gekommen, was es sein kann. die symptome sind jetzt seit 10 jahren da und werden langsam aber stetig schlimmer. ich kenne mich hier gar nicht mit den bestimmungen aus - ob man sich direkt mal kontaktieren kann - aber ich würde mich interessieren, ob deine freundin mittlerweile mehr weiß.

Also an ihrer Stelle würde ich damit entweder zum Hautarzt oder zum Venerologen gehen. Kann von der Durchblutung herrühren oder ne Art allergische Irritation sein. Nur wenn man die Ursache kennt, kann man richtig therapieren. Wenns innerlich bedingt ist, helfen Medis, wenns wirklich von der Haut herrührt, dann gäbe es zB. spezielle Salben gegen Rötungen/Reizungen/rötliche Narbenbildungen. Sollte sie abklären und wenn sie nicht weiß,wohin als erstes, dann halt einfach mal dem Hausarzt zeigen,der sie dann zum richtigen Facharzt schicken kann.

1

Hallo, beim Arzt war sie schon der hat gemeint sie soll es abdecken. das war's

0

Sprunggelenksarthrose - hilft physikalische Therapie?

Ich habe seit vielen Jahren eine Arthrose im oberen und unteren Sprungglenk, jetzt ist die Symptomatik so massiv, dass ich in Ruhe und Bewegung immer Schmerzen habe und in Krankenstand bin. Angefangen hat es im oben Sprunggelenk nach einem Außenbandriss als Kind, der nicht erkannt und nicht behandelt wurde. Dann war das Gelenk instabil, ein paar Jahre später riss das nächste Band, dann das dritte. Noch ein paar Jahre später hatte ich eine Fraktur im Fußwurzelbereich. Beim Wandern, Gehen auf unebenem Boden habe ich schon seit 20 Jahren Probleme, in den letzten 2 Jahren auch auf ebenem Untergrund. Früher bin ich viel gejoggt und gewandert, das kann ich natürlich nicht mehr. Ich trage nur mehr gute Schuhe, also meistens Laufschuhe mit Fersendämpfung, wenn ich draussen gehe, hohe Wanderschuhe mit orthopädisch zugerichtetem Innenschuh und zu Hause und in der Arbeit Sandalen mit Zurichtung. Habe auch schon einige Injektionsserien hinter mir. Jetzt habe ich durch einen Arbeitsunfall eine Zerrung und seit 4 Wochen Schmerzen ohne Unterbrechung. Trotz Schiene, Tabletten und Krücken.In 2 Wochen soll ich zur Kontrolle, dann physikalische Therapie bekommen. Wer hat Erfahrung, hilft das? Möglicherweise steht mir auch noch eine Arthroskopie bevor, aber ich habe Angst, dass ein Eingriff die ganze Sache noch beschleunigt. Ich versuche, den Knöchel so lange wie möglich davor zu bewahren. In meinem Beruf muss ich fit und gut zu Fuss sein, auch privat ist die ganze Sache eine Katastrophe für mich, da ich eigentlich ein aktiver, sportlicher Mensch bin und Tiere zu versorgen habe. Wer hat mit so einem Problem Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?