Feuchte Tücher zum Abschminken - schadet es dem Auge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja du achtest ja darauf, dass es nicht in die Augen kommt. Sonst würde dein Auge tränen, was ab und zu auch nicht schlimm wäre, denn dafür ist Tränenflüssigkeit da.

Reinigungstücher fürs Abschminken werden ausgiebig getestet. Wenn Du keine speziellen Allergien hast, ist es also absolut nicht schädlich fürs Auge.

Wenn Du jedoch Reinigungstücher für die Hände oder andere Zwecke nimmst (die nicht speziell für die Gesichtshaut sind) dann können die Stoffe darin deinen Augen schon schaden, vorausgesetzt sie gelangen in das Auge hinein.

Ich mach das seit jahren mit den Tüchern, bisher sehe ich noch ganz gut, ich denke nicht dass da viel passieren kann, da es getestet wird. sonst dürfte das ja nicht verkauft werden. Hatte aber auch mal nen augen make up entferner der sehr im auge gebrannt hat.

Denn habe ich dann nicht mehr genommen. Das es brennt kann ja nicht so gut sein. würde auf sowas achten. Wenn du auch brennen verspürst, ist das ja ein zeichen das du es nicht verträgst.

Richtige Abschminktipps kannst du auch hier nach lesen http://modestyleblog.blogspot.com/2011/09/richtig-abschminken.html

Das finde ich ganz gut beschrieben

Hast du es mal mit sanften Babyöl probiert. Ich benutze zum Entfernen meines Make-Ups ein nasses Wattepad, auf das ich einen tropfen Babyöl gebe. Damit fahre ich mir über die Augen und ohne stark Reiben zu müssen, ist das Make-Up entfernt!

Was möchtest Du wissen?