Herpes überschminken mit Make-up

3 Antworten

Überschminken ist nicht so toll, weil der Wundheilungsprozess gestört wird und die Viren mit dem Make-up Schwämmchen immer wieder übertragen werden. Außerdem könnten Bakterien in die Bläschen gelangen und die Infektion könnte noch schlimmer werden. Wenn es wirklich Herpes ist, kann man mit der Salbe von Fenistil, sie heißt Pencivir, gute Erfolge erzielen. Erkundige Dich mal in der Apotheke, ob es vielleicht speziell getönte Tagescremes oder Herpespatches zum überdecken gibt. Wenn der Herpes sich soweit ausgebreitet hat, sollte mal in Erwägung gezogen werden, Aciclovir in Form von Tabletten einzunehmen.

Überschminken solltest du lassen, auch wenn es nervt. So wie du deinen Herpes beschreibst, gehe ich davon aus, dass er eher großflächig ist und nicht nur eine kleine Blase. Nutze die Creme, die der Arzt verschrieben hat, ich würde auch nicht andere Mittel darauf machen, wenn du vom Arzt eine spezielle Creme verschrieben bekommen hast.

Der Herpes wird bis morgen nochmal etwas besser werden, aber leider erfordert er Zeit. Darum musst du Geduld haben. Versuche nicht zu sehr mit deinem Freund den Körperkontakt zu suchen, auch wenn es schwer fällt. Die Ansteckungsgefahr ist einfach groß. Aber wenn du ihm wirklich wichtig bist, wird der Herpes ihn nicht abschrecken.

Durch das Make-up werden die Viren nur unnötig verteilt. Dein Freund wird dich auch mit dem Herpes mögen. Genauso wie deine Freunde und Bekannten. Lass erstmal die Finger davon und verwende nur die Creme vom Arzt. Das wird schon wieder!

Was möchtest Du wissen?