Ich fahre demnächst mit dem Katamaran nach Helgoland, leide aber sehr unter "Seekrankheit". Was könnte ich vorbeugend dagegen tun?

5 Antworten

Die Seekrankheitstabletten machen Dich völlig kirre. Nachdem ich Volmex genommen habe, konnte ich nicht mehr richtig sprechen und habe 12 Stunden am Stück geschlafen. Ich bin vor Jahren mit dem Schiff nach Helgoland gefahren, da war das Wetter so, daß der Katamaran nicht mehr gefahren ist und wir mit dem Schiff fahren mußten. Das ganze Schiff, ca. 500 Personen, hat gekotzt. Sowie wir an Land waren, war es vorbei. Da ich eine Woche auf Helgoland gebleiben bin, mußte ich glücklicherweise nicht am selben Tag zurück. Daher bin ich zurück mit dem Katamaran gefahren und ich hatte kein Problem. Wenn der Katamaran fährt, ist das Wetter nicht schlimm. Der Katamaran liegt mit seinen zwei Kufen wesentlich ruhiger als ein Schiff. Also mit dem Katamaran müßte es klappen, nimm Ingwerkonfekt mit, nicht einfach rohen Ingwer.

Mir hilft bei einer See und Reisekrankheit frischer Ingwer, den ich in kleinen Stücken in einer kleinen Frischhaltedose mitnehme. Ein kleines Stück nehme ich vor der Reise und nach Bedarf weitere Stücke.

Wenn du keinen Ingwer magst, gibt es auch Ingwer Kapseln in der Apotheke zu kaufen. Sie heißen Zintona.: hier ein Link über die Wirkung der Kapseln

http://www.gruenwalder.de/Produkte/Zintona/

Seitdem ich vor der Reise Ingwer nehme, ist der Schrecken vor einer Reise Vergangenheit

Entweder bleiben lassen oder Reisekaugummi (Apotheke) kauen.

Ja, bleiben lassen geht ja net.. :( LEIDER.

0

Was möchtest Du wissen?