Blut auf dem Stuhl und Toilettenpapier

1 Antwort

Ich fand dann bis vor einem guten Monat keinerlei Blutspuren mehr auf dem Toilettenpapier. Doch auch dann war es wieder nur eine kleine Spur, weshalb ich mir erneut keine größeren Sorgen machte. (Hier muss ich hinzufügen, dass ich meist nur alle 5-7 Tage meinen Stuhlgang verrichte. Aber das war schon immer so und ich hatte bisher auch keine größeren Probleme damit.) Doch der nächste Stuhlgang kam dieses Mal schon nach 2 oder 3 Tagen und war ungewöhnlich hart und schmerzte auch. Im Stuhl selbst war kein Blut zu finden, doch als ich abwischte bekam ich einen Schreck: Es war wieder Blut auf dem Toilettenpapier und so viel, wie dieses Mal war noch nie drauf. Wenn man das Blut gleichmäßig auf die Fläche des Toilettenpapiers verteilt hätte, hätte das Blut ca. ein Viertel bedeckt. Und auch beim 2. Abwischen waren noch ein paar roten Streifen auf dem Toilettenpapier zu erkennen.

Allerdings hatte ich bis vorgestern wieder Ruhe damit. Doch auch da war es wieder nur ein winziger Tupfer. Heute musste ich wieder „vorzeitig“ meinen Stuhlgang verrichten und hatte das Problem dann wieder. Dieses mal war es aber noch mehr als vor einem Monat. Weil ich wegen dem Blut auf dem Stuhl schon schlimmes vermutete hielt ich das Toilettenpapier erstmal nur ganz sanft an meinen Hintern und sah, dass sich dann auf dem Toilettenpapier ein Blutfleck mit der Größe eines Fingernagels befand. Von der Größer her zwar nicht ungewöhnlich, da die Tupfer von damals auch ungefähr die Größe hatten, allerdings war das Blut noch flüssig und eben nicht nur Tupfer bzw. Schleifspuren. Ich putzte dann weiter ab und auf dem Toilettenpapier befand sich dann ca. genauso viel Blut wie vor einem Monat (vll auch noch etwas mehr) – und das auch in Form von Tupfern und nicht wirklich flüssigem Blut. Allerdings hatte ich heute 3 Mal abwischen und beim 4. Mal war dann nur noch ein ganz bisschen. Das Blut war – so wie die Male zuvor auch – hellrot.

Kann es sein, dass ich vorgestern wieder eine kleine Verletzung im Darm hatte, die noch nicht richtig verheilt war und heute noch mehr aufgerissen ist? Oder was kann das sonst sein bzw. was kann ich tun, damit ich kein Blut mehr auf dem Toilettenpapier habe? Ich bin dadurch jetzt echt etwas fertig und habe Angst zum Arzt zu gehen.

LG RoflCopter

Liebe/r RoflCopter,

bitte achte bei Deiner Fragestellung darauf, dass Du mit dem zur Verfügung gestellten Platz auskommst. Verfasst Du Fragen wesentlich länger sind, als die vorgegebene Zeichenzahl riskierst Du, dass Deine Frage nicht mehr von vielen Usern beantwortet wird und Dir hilfreiche Antworten entgehen.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?