Bei Erkältung kein Treppensteigen...

3 Antworten

Das ist Unsinn, denn es gibt Menschen die wohnen in Häusern ohne Fahrstuhl, so wie ich, ich wohne in der 4. Etage und muss die Treppe mehrmals täglich rauf und runter.

Mich hat das Treppensteigen, bei meiner Schweren Herzerkrankung (die inzwischen behoben ist) sogar richtig fit gehalten, so das die Ärzte im Herzzentrum meinten, ob ich nichts gemerkt habe, zb. Atemprobleme.

Wenn du aber das Treppensteigen, als Sport machst, das heißt du rennst die Treppen rauf und runter, ist es natürlich bei Erkältungen gefährlich.

Danke dir für deine Antwort... Das du deine schwere Herzerkrankung behoben lassen konntest freut mich, glückwunsch dazu... Nein ich meine eher schon so das normale kurz rauf und wieder runter oder umgedreht kein Sport dadurch...

0

Das ist Unsinn. Wenn man nicht gerade auf dem Eifelturm wohnt, sollte der Körper ja wohl so eine geringe Anstrengung wie Treppensteigen verkraften können. Gerda

Eigentlich schon, nur das beschäftige mich schon ein wenig länger... :)

0

Ich denke, dass hier nicht die normalen Treppen zuhause gemeint sind. Vielmehr sollte man möglichst auf Anstrengung verzichten, man kann Treppen ja auch ganz langsam gehen, wenn man schlecht Luft bekommt oder sehr schlapp ist.

danke für die Antwort..

0

Wie sind eure Erfahrungen mit Ibuprofen bei Fieber?

Ich bekomme scheinbar eine Erkältung oder Grippe und hatte gestern auch erhöhte Temperatur. Wie sehen denn eure Erfahrungen mit Ibuprofen bei Fieber oder erhöhter Temperatur aus? Es soll ja dagegen wirken. Gibt es auch Alternativen die euch dabei gut geholfen haben?

...zur Frage

Wieso fehlender Atem beim Treppensteigen am Anfang der Schwangerschaft?

Meine Freundin ist schwanger, in der 8 Woche. Sie meint, dass sie jetzt schon merkt, dass ihr der Atem fehlt, wenn sie Treppen steigt (sie wohnt im 5. OG). Dabei hat sie ja noch gar nicht zugenommen und das Baby ist noch winzig klein. Wie kann das sein?

...zur Frage

Puls bei Haus/Gartenarbeits - Belastung

Hallo liebe Gemeinde, ich hätte da eine Frage zum Thema Puls bei Belastung.

Folgendes ist mir wiederfahren. Ich habe heute im Garten die Hecke geschnitten. Nun... es war für meine Begriffe keine sehr leichte Tätigkeit. Ich bin auch sehr unsportlich, muss ich leider sagen. Nach ca. 45 min war ich erschöpft und mein Puls ging ziemlich schnell. Gemessen habe ich dann am Handgelenk mit Stoppuhr ca. 130 Schläge. Das hat mir ein wenig Angst gemacht, da ich schon einmal wegen Tachykardie per Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Seither bin ich auch sehr oft am Puls checken und horche viel in mich hinein. Als der Puls nach ca. 30 min immer noch bei ca. 100 war habe ich meinen Hausarzt angerufen. Er meinte dies sei bei untrainierten schon möglich und ich sollte erst mal eine Pause machen. Das wird dann schon wieder. Eine halbe Bisoprolol hat er mir noch empfohlen. Gesagt... getan. Nach ca. 1 Stunde war der Spuk dann tatsächlich vorbei und der Puls in Ruhe wieder um die 70.

Nun meine Fragen, ist es tatsächlich so das bei gepflegter Unsportlichkeit der Puls so lange benötigen kann, bis er wieder zur Ruhe kommt und bessert sich das wenn ich demnächst meinen Kreislauf mit solchen Tätigkeiten mehr fordere? Wie hoch darf ein Puls gehen, bei solchen Tätigkeiten oder gehen?

Evtl. ist das was ich beschreibe ja auch ein völlig normales Kreislaufverhalten und ich steigere mich da nur etwas hinein. Für einige Anregungen wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Wie komme ich nach einer langen Erkältung/Grippe wieder schnell auf die Beine?

Hallo!

Ich war jetzt fast drei Wochen krank mit Erkältung, Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit. Wenn ich mich nur ein kleines bisschen belaste, bin ich sofort aus der Puste, und mir tun die Muskeln weh.

Was kann ich machen um möglichst schnell wieder richtig fit zu werden?

...zur Frage

Halskratzen und leichter Husten - muss ich auf die Radtour verzichten?

Ich habe mich etwas verkühlt und habe nun Halskratzen und huste deswegen ein wenig . Sonst fühle ich mich aber gut. Muss ich jetzt auf die kleine Radtour verzichten, die wir für morgen gaplant hatten?

...zur Frage

Darf man trotz Erkältung den Kreislauf mit einer anstrengenden Fahrradfahrt belasten?

Meine Enkelin ist stark erkältet und will eine Fahrradtour um den Bodensee machen. Ich sorge mich, weil der Kreislauf damit sehr stark belastet wird und sie das vielleicht nicht verkraftet. Bin ich zu sorgenvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?