Bei Allergie Teppich lieber aus Wolle oder Polyester?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt von der Firma Vorwerk sogenannte Allergiker-Teppiche.

Außerdem kannst Du mit Milbiol von Hexal den Teppich einsprühen und damit die Hausstaubmilben und deren Absonderungen unschädlich machen.

Zweimal die Woche den Teppich intensiv absaugen!

Dann sehe ich kein Problem in der Anschaffung eines Teppichs für diesen Bereich. Er befindet sich ja nicht im Schlafbereich.

wenn du eine sehr stark ausgeprägte allergie hast,mit bspw. asthma ,würde ich auf einen teppich ganz verzichten. deine gesundheit hat immer vorrang.

Was möchtest Du wissen?