Bedeutung Blutwert

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Blutwerte sind Fraktionen (Anteile an 100%) der Eiweiße im Serum (Die Eiweiße für die Blutgerinnung werden hier nicht erfasst). Man findet diese Fraktionen in der "Serumelektrophorese". Dort bilden sich folgende Fraktionen ab: Albumin, alph1-, alpha2-, beta- und gamma-Globuline.

Jede Fraktion ist dabei nicht ein einziges Eiweiß, sondern ein ganzer Mix an Proteinen, der sich eben in dieser Methode der Auftrennung gleichartig verhält.

Wichtig ist, dass es sich um relative Verschiebungen handeln kann. Ist z.B. eine Fraktion stark vermindert oder erhöht, so werden die anderen Fraktionen gegensinnig erhöht oder vermindert sein (obwohl sie absolut gesehen normal sind). Die absoluten Werte lassen sich logischerweise nur ermitteln, wenn die Gesamtkonzentration der Serumproteine bekannt ist.

Die Methode liefert nur für wenige Krankheitsbilder ganz charakteristische Befunde. Zudem treten einige Befunde nur temporär auf - z.B. bei Infektionen. Darf man nicht "zu hoch hängen" die Elektrophorese.

Was möchtest Du wissen?