Bauchnabel Piercing rausnehmen?

 - (Schmerzen, Entzündung, Piercing)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die ganze Zeit "ab und zu mal" Eiter raus kommt, dann ist die Wunde chronisch entzündet. Jetzt hat sich über dem Loch, aus dem der Eiter kommt, Haut gebildet, und der Eiter kann nicht mehr ablaufen.

Du kannst jetzt

- heisse Kompressen auflegen und hoffen, dass die Eiterblasen aufgehen und sich entleeren.

-Zugsalbe in der Apotheke holen und hoffen, dass die hilft.

-die Eiterblasen mit einer Nadel aufstechen. Keine Angst, mehr infiziert als die Wunde durch den Eiter jetzt ist, geht nicht.

Am sinnvollsten wäre allerdings, du nimmst das Piercing heraus, wirfst es in die Tonne, gehst zum Arzt und lässt dir eine antibiotische Salbe verschreiben. Mit einer ständig eiternden Wunde ist nicht zu spaßen.

Vielen Dank ! :)

0

Was möchtest Du wissen?